Bibliographic Metadata

Title
Enacting couches : how materialities contribute towards multiple enactments of couchsurfing accommodations in Bulgaria / submitted by Simon Würzler Bakk.rer.nat
Additional Titles
Enacting couches: How materialities contribute towards multiple enactments of Couchsurfing accommodations in Bulgaria
AuthorWürzler, Simon
CensorErmann, Ulrich
PublishedGraz, 2016
Description90 Blätter : Zusammenfassungen (2 Blatt)
Institutional NoteKarl-Franzens-Universität Graz, Masterarbeit, 2016
Annotation
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
LanguageEnglish
Document typeMaster Thesis
Keywords (GND)Couchsurfing
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-108044 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Enacting couches [0.71 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Die vorliegende Masterarbeit untersucht verschiedene Prozesse, welche in Couchsurfing Unterkünften auftreten. Dabei richtet sich der Fokus darauf, wie die dabei entstehenden unterschiedlichen Realitäten sozial konstruiert und durch ihre materielle Dimension beeinflusst werden.Mein theoretischer Zugang orientiert sich an der Akteur-Netzwerk Theorie, die es ermöglicht auf materielle und relationale Aspekte Bezug zu nehmen. Dadurch konnten einzelne Akteure verfolgt und ihre Beziehungen und Verstrickungen innerhalb der unterschiedlichen Vorgänge gezeigt werden. Als Erhebungsmethoden wurden Leitfadeninterviews und teilnehmende Beobachtung verwendet, um die Vorgänge vor Ort und die individuellen Erfahrungen der Gastgeber zu dokumentieren. Die Analyse zeigt die Entwicklung unterschiedlicher Prozesse und Praktiken in den Unterkünften und deren Veränderung durch sich wechselnde Verknüpfungen zwischen den Akteuren. Durch die Interpretation dieser Vorgänge als Akteur-Netzwerke, konnte die Entstehung verschiedener, simultan auftretender sozialer Konstruktionen gezeigt werden. Die Unterkünfte fungieren zugleich als Medium für Vorgänge des Teilens, zwischenmenschliche Beziehungen und Interaktionen zwischen Gast, Gastgeber und anderen Akteuren, unterschiedliche Aktivitäten und die Beteiligung von Personen aus dem sozialen Umfeld der Couchsurfer. Somit wurde ersichtlich, dass sich die jeweiligen Konstruktionen nicht gegenseitig ausschließen, sondern vielmehr miteinander verflochten sind und durch mehr oder minder konsistente Vorgänge koexistieren. Durch meine empirische Untersuchung konnte ich einen tiefen Einblick in die Funktionsweise und Vorgänge von und in Couchsurfing Unterkünften ermöglichen und dabei die Rolle oft vernachlässigter, nicht-menschlicher Akteure und deren Einfluss auf diese komplexen Prozesse näher beleuchten.

Abstract (English)

This thesis examines different processes that occur at Couchsurfing accommodations and how they are enacted in multiple ways by focusing on their material dimension. I offer an ethnographic account of these processes and the role of several different actors and their entanglements within the different enactments. Following an actor-network theory (ANT) guided approach with its materially and rela-tionally sensitive research practices, enabled me to trace actors and their connections and relations. The empirical data was generated through a combination of semi-structured interviews and participatory observation at my hosts accommodations during a field study in Bulgaria. The analysis shows how different processes are transformed in and through shifting connections between given objects and other entities. In interpreting to the occurring events as actor-networks, the formation and evolution of various multiple enactments could be shown. Thus, the accommodations simultaneously served as agents for processes of sharing, interpersonal relations and interactions be-tween guests, hosts and other actors within shared accommodations, a number of differ-ent activities and the involvement of various subjects from the Couchsurfers social circles. Hence it became apparent that the enactments of Couchsurfing accommodations are not mutually exclusive, but rather entwined in different ways and coexist in and through more or less consistent processes.My thesis contributes to academic studies focusing on tourism materialities and enables a deeper understanding of the workings at Couchsurfing accommodations. It has offered an unprecedented approach towards processes occurring there by putting the accommoda-tions themselves in the centre of the study to shed light on often unacknowledged actors within the complex processes at such places and beyond.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 50 times.