Titelaufnahme

Titel
Der Internationalisierungsprozess und Pfadabhängigkeiten am Beispiel der KVT GmbH / Felix Stegmüller BSc
Weitere Titel
The process of internationalization and path-dependencies shown by the example of the KVT GmbH
Verfasser/ VerfasserinStegmüller, Felix
Begutachter / Begutachterin2016-10
GutachterFuchs, Manfred
ErschienenGraz, Oktober 2016
UmfangVII, 69 Blätter : Zusammenfassungen (2 Blätter) ; Illustrationen
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Masterarbeit, 2016
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Internationalisierung / Hysterese
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-107584 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Der Internationalisierungsprozess und Pfadabhängigkeiten am Beispiel der KVT GmbH [1.3 mb]
Links
Nachweis
Zusammenfassung (Deutsch)

Internationalisierung bezeichnet gemeinhin die Ausdehnung ökonomischer Aktivitäten über Ländergrenzen hinweg und gewinnt mit steigender Globalisierung zunehmend an Bedeutung. Johanson und Vahlne konzipieren innerhalb ihres Modells Internationalisierung als Prozess, welcher mehr als Aneinanderreihung inkrementeller Entscheidungen und weniger als Ergebnis einer optimalen strategischen Ressourcenallokation verstanden wird. Einerseits kommt es bei Durchlauf der Internationalisierungsstufen zu einem steigenden Ressourcenkommitment in der Bearbeitung internationaler Märkte und andererseits bearbeiten Unternehmungen jene Ländermärkte zuerst, zu welchen sie eine geringere psychische Distanz aufweisen. Darüber hinaus beeinflussen auch Pfadabhängigkeiten den Internationalisierungsprozess von Unternehmungen. So können Organisationen, durch das Auftreten von sich selbst verstärkenden Faktoren, in gewisse Pfade geleitet werden, in denen es zu einer Reproduktion vorgefertigter Handlungsmuster kommt. Die vorliegende Arbeit bietet einen Überblick über gängige Theorien zur Internationalisierung sowie zur Pfadabhängigkeit und es werden Eintrittsmodi, Eintrittsgründe und Ressourcenkommitment bezüglich der Internationalisierung an Hand eines Unternehmensbeispiels näher betrachtet. Darüber hinaus wird der Frage nachgegangen ob die einzelnen Schritte und Stufen auf die betrachtete Unternehmung zutreffen und welche Gemeinsamkeiten bzw. Abweichungen von der zu Grunde liegenden Theorie bestehen. Besonderes Augenmerk wird hierbei auf mögliche Pfadabhängigkeiten und deren Bedeutung im Internationalisierungsprozess gelegt. Zur Informationsgewinnung diesbezüglich dienen von der Unternehmung zur Verfügung gestellte Daten, sowie Erkenntnisse aus einem Gespräch mit einem Mitarbeiter aus der Business Development Abteilung der Unternehmung. Die so gewonnenen Informationen werden mit der zu Grunde liegenden Theorie abgeglichen, um so Gemeinsamkeiten und Abweichungen identifizieren zu können.

Zusammenfassung (Englisch)

Internationalisation means the expansion of economic activities beyond country borders and gains importance by increasing globalisation. The Uppsala Model designs internationalisation as a process, which can be seen as a sequence of incremental decisions and not as the optimal strategic allocation of resources. Furthermore firms pass through certain stages of internationalisation with different commitment of resources, while the psychic distance towards the developed markets is increasing. Moreover path-dependencies are influencing the internationalisation of firms. The appearance of self-reinforcing factors leads firms to strictly follow certain patterns in predetermined paths. The present thesis provides an overview of current theories of internationalisation and path-dependencies. Furthermore motives of market entries, entry modes and similarities to the underlying theories will be discussed by giving examples of a considered firm, with special regard to occurring path-dependencies. Therefor data provided by a selected firm as well as an interview with an employee of this certain firm serve the acquisition of information. The information obtained is checked against the current theories to identify similarities and deviations.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 78 mal heruntergeladen.