Titelaufnahme

Titel
Einsatz des MOOCs "Mechanik im Alltag" im Physikunterricht / vorgelegt von Andreas Breuner
Weitere Titel
The MOOC "Mechanik im Alltag" used in physics lessons
Verfasser/ VerfasserinBreuer, Andreas
Begutachter / Begutachterin2016-11
GutachterMathelitsch, Leopold
ErschienenGraz, 2016
Umfang87 Blätter : Zusammenfassungen (2 Blätter) ; Illustrationen, Diagramme
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
Zusammenfassung in Deutsch und Englisch
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Massive Open Online Course / Physikunterricht / Mechanik
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-107392 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Einsatz des MOOCs "Mechanik im Alltag" im Physikunterricht [2.53 mb]
Links
Nachweis
Zusammenfassung (Deutsch)

KurzfassungZu den bedeutsamsten Entwicklungen im Bereich des Online-Lernens der letzten Jahre zählt die Entwicklung von MOOCs (Massive Open Online Courses). Der Ausgangspunkt bzw. das bisheriger Einsatzgebiet von MOOCs war vornehmlich auf universitärer Ebene. Was geschieht jedoch, wenn man einen solchen Onlinekurs als Lehrkraft im Physikunterricht einbaut bzw. den Unterricht anhand eines MOOCs organisiert? Ist dieses Medium überhaupt dazu geeignet den Unterricht in der Schule aufzuwerten? Diese und ähnliche Fragen wurden mithilfe des Einsatzes des MOOCs „Mechanik im Alltag“ in zwei Klassen (5. und 9. Schulstufe) eines Gymnasiums näher untersucht. Der Kurs „Mechanik im Alltag“ wurde von Christina Grandits im Rahmen ihrer Diplomarbeit erstellt und behandelt die Grundlagen der Mechanik, weswegen er inhaltlich gut zum Lehrplan passt. (Grandits, 2015) Im Herbst 2014 startete der MOOC auf der österreichischen Plattform iMooX und in den beiden Klassen. Der Einsatz des MOOCs wurde mithilfe von Stundenbeobachtungen, Lehrer- und Schülerfragebögen sowie der Auswertung der Zugriffsdaten untersucht.Alle eingesetzten Untersuchungsmethoden zeigen, dass der wichtigste Faktor für einen gelungenen Einsatz eines MOOCs im Schulunterricht die Lehrperson ist. Nur wenn die Lehrkraft dem MOOC im Unterricht eine entsprechende Bedeutung zumisst und ausreichend Zeit dafür in den Schulstunden einplant, beschäftigen sich die SchülerInnen auch selbstständig mit dem Kurs und es kann ein Mehrwert erreicht werden. Des Weiteren zeigt sich, dass MOOCs besonders für die begabten und motivierten SchülerInnen eine gute Möglichkeit zur Vertiefung darstellen.Ein gut ausgewählter und sinnvoll eingesetzter MOOC wird zwar immer noch nicht alle SchülerInnen erreichen und begeistern, jedoch kann er durchaus den Unterricht bereichern und die Möglichkeiten der Lehrkräfte erweitern.

Zusammenfassung (Englisch)

AbstractThe development of Massive Open Online Courses (MOOCs) is one of the most significant in online learning over the past few years. Initially the development and field of application of MOOCs was mainly at university level. What happens, however, if a physics teacher incorporates a specific online course to base and organise lessons around? Is this medium at all appropriate as a way of enhancing teaching at a school level?These and similar questions were put to the test within two classes (5th and 9th grade) of a grammar school using "Mechanics in Everyday Life”. This specific MOOC was developed by Christina Grandits within the framework of her degree thesis. With its focus on basic mechanics, the choice of this MOOC was particularly pertinent to the school curriculum. (Grandits, 2015) In autumn 2014 two classes began implementing the MOOC on the Austrian platform iMooX. The use of the MOOC was monitored by means of class observations, teacher and student questionnaires and the evaluation of access data.All these methods of investigation showed that the most important factor, for the successful use of a MOOC at school level, is the teacher. Only when the teacher attaches great importance to the MOOC within classes, and also provides sufficient time for use during lessons, is the students autonomous use of the course to be found; a higher level of accomplishment can also be achieved. Furthermore, it is clear that MOOCs are a great opportunity, especially for motivated and gifted students, to increase their understanding.A well-chosen and meaningful MOOC, though it may not reach and inspire all pupils, can enhance teaching and complement the teachers' palette.