Titelaufnahme

Titel
Das Infocafé palaver als Kontext für informelles Lernen : eine Studie dargestellt am Beispiel des Frauenservice Graz / vorgelegt von Gallo Cornelia, B.A.
Weitere Titel
Infocafé palaver : an innovative modell for informal learning of Frauenservice Graz
Verfasser/ VerfasserinGallo, Cornelia
Begutachter / BegutachterinEgger, Rudolf
ErschienenGraz, 2016
Umfang107 Blätter : Zusammenfassungen (2 Blätter)
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Masterarbeit, 2016
Anmerkung
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Verein Frauenservice <Graz> / Informelles Lernen
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-105945 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Das Infocafé palaver als Kontext für informelles Lernen [1.04 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

For 17 years the Infocafé palaver has offered women the opportunity, at its center, to network and learn from and with each other. The outcome of unlimited participation in such a multifaceted forum represents informal learning, an elementary form of human learning, which is part of a largely neglected field of study. The aim of this work is to examine the development of informal learning networks and their outcomes. Analysis of empirical data collected during interviews with experts shows the evolution of the Infocafé palaver, practices that promote informal learning, and skills that women gain through this form of learning. Das Infocafé palaver bietet Frauen seit mittlerweile 17 Jahren einen Möglichkeitsraum, in dem die Vernetzung von Informationen und das Miteinander sowie voneinander lernen im Mittelpunkt stehen. Ergebnis der uneingeschränkten Teilnahme am vielfältigen Angebot dieses Bereiches bildet das informelle Lernen, das zum weitgehend vernachlässigten Feld innerhalb der Grundformen menschlichen Lernens zählt. Ziel dieser Arbeit ist es, diesen Bereich in Bezug auf seine Entwicklung und das informelle Lernen genau zu untersuchen. Die empirische Untersuchung mittels Expertinneninterviews zeigt neben der Entstehungsgeschichte des Infocafés palaver Maßnahmen, die informelles Lernen fördern sowie Fähigkeiten, die Frauen durch diese Lernform gewinnen.

Zusammenfassung (Englisch)

For 17 years the Infocafé palaver has offered women the opportunity, at its center, to network and learn from and with each other. The outcome of unlimited participation in such a multifaceted forum represents informal learning, an elementary form of human learning, which is part of a largely neglected field of study. The aim of this work is to examine the development of informal learning networks and their outcomes. Analysis of empirical data collected during interviews with experts shows the evolution of the Infocafé palaver, practices that promote informal learning, and skills that women gain through this form of learning.Das Infocafé palaver bietet Frauen seit mittlerweile 17 Jahren einen Möglichkeitsraum, in dem die Vernetzung von Informationen und das Miteinander sowie voneinander lernen im Mittelpunkt stehen. Ergebnis der uneingeschränkten Teilnahme am vielfältigen Angebot dieses Bereiches bildet das informelle Lernen, das zum weitgehend vernachlässigten Feld innerhalb der Grundformen menschlichen Lernens zählt. Ziel dieser Arbeit ist es, diesen Bereich in Bezug auf seine Entwicklung und das informelle Lernen genau zu untersuchen. Die empirische Untersuchung mittels Expertinneninterviews zeigt neben der Entstehungsgeschichte des Infocafés palaver Maßnahmen, die informelles Lernen fördern sowie Fähigkeiten, die Frauen durch diese Lernform gewinnen.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 129 mal heruntergeladen.