Titelaufnahme

Titel
Placebokontrollierte Feldstudie zur Wirkung von Bachblüten bei Angststörungen : (Pilotstudie)
Weitere Titel
A placebo-controlled trial of efficacy of Bach flower extracts in anxiety disorders
Verfasser/ VerfasserinPitscheneder, Regina
Begutachter / BegutachterinRoth, Roswith
ErschienenGraz, 2016
Umfang281 Blätter
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Angststörung / Bach-Blütentherapie
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-105369 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Placebokontrollierte Feldstudie zur Wirkung von Bachblüten bei Angststörungen [4.42 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Regina Pitscheneder:Placebokontrollierte Feldstudie zur Wirkung von Bachblüten bei AngststörungenIn dieser Studie wurde erstmals mittels quantitativer Methoden an 200 Personen mit Angststörungen und komorbider Depression untersucht, ob die Einnahme von Bachblüten im Vergleich mit einer Placebo-Kontrollgruppe zu einer Reduktion des Angstausmaßes führen würde. 100 Personen wurden einer Verum-Gruppe (Einnahme von Bachblüten) zugeteilt, die über mehrere Wochen hinweg eine spezielle Mischung verschiedener Bachblüten einnahmen. Weitere 100 Personen wurden einer Placebo-Gruppe zugeteilt und erhielten Placebotropfen zu denselben Bedingungen wie die Verum-Gruppe. Es wurde die Wirkung im vorher-nachher-Vergleich anhand folgender Kriterien untersucht: Höhe der Angst-Scores (Beck Angst Inventar), Intensität der Angst (100 mm Analogskala), Häufigkeit und Dauer der Angstanfälle, Höhe der Depressions-Scores (Beck Depression Inventar). Die Ergebnisse zeigten in der Verum-Gruppe in sämtlichen Angst- und Depressionsmaßen signifikante Verbesserungen, während in der Placebo-Kontrollgruppe keine Reduktion der Angst- und Depressionsmaße festzustellen war. Diese Ergebnisse zeigten sich unabhängig vom Geschlecht, vom Alter und vom Bildungsgrad der Probandinnen und Probanden.

Zusammenfassung (Englisch)

Regina Pitscheneder:Short Abstract: A placebo-controlled trial of efficacy of Bach flower extracts in anxiety disordersThis field study is the first of its type investigating by quantitative methods whether taking Bach flower extracts would lead to a reduction of anxiety in people with anxiety disorders, compared to a placebo control group. 200 volunteers (70% female, 30% male) with anxiety disorders and comorbid depression took part in this trial. 100 subjects were allocated to a verum group (taking Bach flower extracts as intervention). During several weeks they took a special mixture of Bach flower extracts. Another 100 subjects were allocated to a placebo group and were given placebo drops under the same conditions as the verum group. The outcome was examined in a before-after-comparison: level of anxiety scores (by Beck anxiety inventory), intensity of anxiety (by 100 mm analogue scale), frequency and duration of anxiety attacks, level of depression scores (Beck depression inventory). The results showed significant improvements in the verum group in all anxiety and depression scores, while there was no reduction in anxiety and in depression in the placebo group. These results arose independently of gender, age or level of education of the subjects.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 60 mal heruntergeladen.