Titelaufnahme

Titel
Die Bedeutung des Konvergenzprojektes zwischen IFRS und US-GAAP unter besonderer Berücksichtigung der Folgen einheitlicher Rechnungslegungsstandards / Christina Alexakis
Weitere Titel
The convergence project between IFRS and US-GAAP with special regard to the consequences of uniform accounting standards
Verfasser/ VerfasserinAlexakis, Christina
Begutachter / BegutachterinSchneider, Georg
ErschienenGraz, August 2016
UmfangIV, 60, VIII Blätter : Zusammenfassungen (2 Blätter) ; 1 Diagramm, 1 Karte
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Masterarbeit, 2016
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin
Abstracts in Deutsch und Englisch
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)International Financial Reporting Standards / Generally Accepted Accounting Principles
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-104819 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die Bedeutung des Konvergenzprojektes zwischen IFRS und US-GAAP unter besonderer Berücksichtigung der Folgen einheitlicher Rechnungslegungsstandards [1 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit widmet sich der Konvergenz von US-GAAP und IFRS und betrachtet in diesem Zusammenhang die möglichen Auswirkungen der Vereinheitlichung internationaler Rechnungslegungsstandards. Die Analyse von Jahresabschlüssen börsennotierter Unternehmen stellt ein wichtiges Instrument für Investoren dar und durch die zunehmende Globalisierung, spielt die internationale Vergleichbarkeit von Jahresabschlüssen eine große Rolle. Um internationale Konvergenz zu erreichen, wurde im Jahr 2002 von IASB und FASB ein Projekt ins Leben gerufen, das die Entwicklung von qualitativ hochwertigen und global anwendbaren Standards vorsieht. Im Zuge dieses Konvergenzprogrammes, sowie durch die Anerkennung der IFRS für ausländische Unternehmen in den USA im Jahr 2007 wurden in diesem Bereich bereits große Fortschritte erzielt. Seitens der SEC wurde im Jahr 2008 zeitnah sogar eine vollständige Umstellung auf IFRS für US-Unternehmen geplant, wenngleich diese bis dato nicht durchgeführt wurde. Die vielfach geäußerten Befürchtungen, dass dies zu verringerter Qualität in den Abschlüssen führen könnte, konnten in der überwiegenden Mehrheit der Studien zu diesem Thema nicht bestätigt werden. Eine allgemeingültige Aussage für sämtliche Unternehmen kann dabei dennoch nicht getroffen werden, da unternehmensspezifische Faktoren wie Branche und Größenklasse eine große Rolle in Hinblick auf die Auswirkungen zu spielen scheinen. Gewisse negative Konsequenzen, wie hohe finanzielle Belastungen und großer organisatorischer Aufwand für alle Beteiligten, sind zudem jedenfalls zu erwarten. Alternative Szenarien wie die Einführung speziell für die USA adaptierter IFRS oder die Entwicklung eigener internationaler Standards werden aus diesen Gründen oftmals vorgeschlagen. Eine Umstellung der USA auf IFRS scheint bei Betrachtung der aktuellen Entwicklungen allerdings ohnehin nicht mehr sehr wahrscheinlich.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis concentrates on the convergence of IFRS and US-GAAP and in this context evaluates the possible effects of the implementation of uniform global reporting standards. The analysis of financial statements represents a valuable instrument for possible investors and due to the ongoing globalization, their international comparability becomes more and more important. To achieve international convergence between these two sets of standards, the IASB and the FASB developed a convergence program in 2002 with the goal of developing a common set of high quality global standards. As part of this program, as well as through the recognition of IFRS for foreign issuers in the US in 2007, major progress has been made in this field. In 2008, the SEC even proposed a roadmap to the full adoption of IFRS for US-issuers, though this adoption has not been realized yet. The concerns that the quality of financial statements might decrease with this adoption have not been confirmed in most of the existing studies on this subject. However, a general statement on the effects for all enterprises cannot be given since company-specific factors like size and industry obviously play an important role at this. Certain negative consequences such as a great financial burden and a major organizational effort for all parties involved should certainly be expected. Therefore, alternative scenarios like the implementation of IFRS standards that are modified for US purposes as well as the development of international standards by the US often have been discussed. However, considering the recent developments in this field, an adoption of IFRS in the US does not seem very likely this time.