Titelaufnahme

Titel
Molecular monolayers on alkali halide/metal surface / Daniel R. Reiterer, BSc.
Verfasser/ VerfasserinReiterer, Daniel Ralph
Begutachter / BegutachterinKoller, Georg
ErschienenGraz, 2016
UmfangVII, 133 Seiten : Illustrationen, Diagramme
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Masterarbeit, 2016
Anmerkung
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
SpracheEnglisch
DokumenttypMasterarbeit
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-103624 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Molecular monolayers on alkali halide/metal surface [38.98 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Abschlussarbeit hat 2 Schwerpunkts-Themen: a) die Wechselwirkung von pi-konjugierten organischen Molekülen mit ausgewählten Substrat Materialien und b) das Schreiben eines Datenausgabe und Visualisierungs Programmes für Photoemissions Daten vom SES 200 Analysators.Das A1 Control Programm des SES 200 Analysators hat eine Datenausgabestruktur, welche die Datenevaluation nicht trivial gestaltet. Im Verlauf dieser These wird ein Programm vorgestellt dass uns eine einfache und vielseitige Ausgabe der gemessenen ARUPS und XPS Daten ermöglicht. Dieses Programm ermöglicht eine Energie sowie Transmissions Normierung und das Exportieren der Spektren. Weiters wurden mehrere Möglichkeiten der Datenvisualisierung implementiert. Im zweiten Teil der These wurde die Interaktionsstärke zwischen Perylentetracarbonsäuredianhydrid (PTCDA) und Silber [Ag(100)] dass mit Kalium Chlorid (KCl) modifiziert wurde mittels ARUPS und LEED untersucht. Dafür wurde KCl auf die Silberoberfläche aufgedampft. Danach ist PTCDA auf diesen KCl Film aufgedampft worden. Dabei wurde versucht das PTCDA Molekül vom Silber Substrat zu entkoppeln mittels linearer Variation der KCl Filmdicke. Untersucht wurde dies durch die Besetzung des Lowest Unoccupied Molecular Orbital (LUMO). Das letzte Thema ist die Charakterisierung von dem Zink-Phtalocyanin (ZnPc) auf reinen und mit Sauerstoff rekonstruierten Kupfer Oberflächen mittels ARUPS bei unterschiedlichen Wachstums Bedingungen. Das ZnPc wurde thermisch Aufgedampft auf die Oberfläche, dies geschah bei zwei Substrat Temperaturen (Raumtemperatur oder mittels flüssigen Helium gekühlt). Die Valenzbandelectronenstruktur des ZnPc Films wurde durch die Variation der Filmdicke studiert. Weiter wurden Heizserien durchgeführt welche Informationen über die thermische Stabilität über die Monolagen ergaben. Die präsentierten Daten wurden mithilfe des im Verlauf der These geschriebenen Programms erstellt.

Zusammenfassung (Englisch)

The here presented thesis has two focus points: a)the interaction of pi-conjugated organic molecules with selected substrates and b) writing a program for the output and visualization of photo emission data obtained with the SES 200 analyzer. The A1 control program of the group's SES 200 electron energy analyzer has a data file structure, making further data evaluation difficult. In the course of this thesis a program has been developed that allows for a simple and versatile output of obtained ARUPS and XPS data. It allows to normalize and export the spectra and to correct for the analyzer transmission. In addition three different styles for a first data visualization have been included.In the second part the tuning of the interaction strength between Perylenetetracarboxylic dianhydride (PTCDA) and silver [Ag(100)] with potassium chloride (KCl) has here investigated with angle resolved ultraviolet photoelectron spectroscopy (ARUPS) and low energy electron diffraction (LEED). For this KCl has been evaporated on the Ag(100) surface and characterised with LEED and ARUPS. After this, the PTCDA was evaporated on the known KCl films. Here we have tried to decouple the PTCDA molecules from the silver substrate by a KCl interlayer for increasing KCl thicknesses. This was monitored by the lowest unoccupied molecular orbital (LUMO) being filled or not. The third topic has been the basic charactaristics of zinc-phtalocyanine (ZnPc) on clean and (2x1)Oxygen reconstructed copper, with ARUPS under different growth conditions. The ZnPc was evaporated on the substrate at two substrate temperature conditions (room temperature and liquid nitrogen cooled). The valence band electron structure of the ZnPc films was studied for increasing ZnPc coverages. In addition heating series preformed subsequently gave information's on the thermal stability and the monolayers. The present data has been evaluated using the program written in the course of the thesis.