Titelaufnahme

Titel
Mineralwässer Österreichs : Konzepte für den fächerübergreifenden naturwissenschaftlichen Unterricht / vorgelegt von Sandra Dissauer
Weitere Titel
Mineral waters of Austria : concepts for teaching this topic interdisciplinarily in science education
Verfasser/ VerfasserinDissauer, Sandra
Begutachter / BegutachterinHubmann, Bernhard
ErschienenGraz, 2016
UmfangVIII, 111 Blätter : Zusammenfassungen (2 Blätter) ; Illustrationen, Diagramme
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-103370 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Mineralwässer Österreichs [2.98 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Diplomarbeit befasst sich mit der vielfältigen Betrachtungsweise von Mineralwasser und die Einbettung dieses Themas in den naturwissenschaftlichen Unterricht.Zu Beginn der Arbeit wird auf Wasser, den Wasserkreislauf und die Kriterien, wann man ein Wasser als Mineralwasser bezeichnen darf, eingegangen. Anschließend werden die Entstehung von Mineralwasser und der Vorgang der Mineralstoffanreicherung erläutert. Dafür wird die Geologie Österreichs anhand ausgewählter Beispiele erklärt. Im Rahmen dieser Arbeit wurden auch eine Marktforschungsumfrage und eine Mineralwasserverkostung durchgeführt, die hier ausgewertet und diskutiert werden. Darauf folgt eine Erläuterung über den Einfluss von Mineralwasser auf die Gesundheit. Abschließend werden Überlegungen zum fächerübergreifenden Unterricht und die Einbettung des Themas in den naturwissenschaftlichen Unterricht angestellt und dafür verschiedene Experimente vorgestellt.

Zusammenfassung (Englisch)

This diploma thesis deals with versatile perspectives on mineral water and the ap-plicability of this topic in science education.The first section is concerned with water, the hydrological cycle and the characteris-tics of mineral water. The second part is dedicated to the genesis of mineral water and its accumulation with mineral compounds. Therefore, the geology of Austria will be described based on selected examples of mineral water. On behalf of this diploma thesis a survey and a tasting of mineral water were conducted. The results of the survey and the tasting will be evaluated and discussed within this paper. Furthermore, the effects of mineral water on health issues will be described and clarified. Finally, the possibilities of teaching this topic interdisciplinarily are reflected. Therefore, instructions for several experiments with mineral water are presented.