Titelaufnahme

Titel
Das Konzept ”Fitness auf Instagram“ : eine empirische Untersuchung / vorgelegt von Lisa Strohmaier
Weitere Titel
The concept ”Fitness on Instagram“ : an empirical investigation
Verfasser/ VerfasserinStrohmaier, Lisa
Begutachter / BegutachterinPaletta, Andrea
ErschienenGraz, 2016
Umfang94 Blätter : Zusammenfassungen (2 Blätter) ; Illustrationen, Diagramme
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Fitness
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-103165 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Das Konzept ”Fitness auf Instagram“ [2.21 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Definition des Begriffs Fitness ist von subjektiver Natur. Die Literatur bietet eine Vielzahl an Begriffsdefinitionen aber umso populärer wurde der Begriff in den Medien seit Beginn des 21. Jahrhundert. In den neuen Medien und speziell auf Sozialen Netzwerken kann ein regelrechter Hype um das Konzept Fitness und eine ganz neue freie Darstellung dessen erfahren werden. Diese Darstellung soll im Zuge dieser Diplomarbeit untersucht und eingeschätzt werden. Das Ziel ist, zu klären, wie Fitness auf Instagram dargestellt wird. Dafür wird am Beginn der Arbeit eine theoretische Grundlage rund um das Thema Fitness der abhängigen Faktoren geschaffen. Fitness selbst wird definiert und mit Körperdarstellung und Körperformung in Verbindung gebracht, des Weiteren werden die damit einhergehenden Folgen erklärt. Im Anschluss wird die Rolle des Medieneinflusses mit Fokus auf soziale Netzwerke geklärt. Darauf folgt eine detaillierte Beschreibung des Sozialen Netzwerkes Instagram und den drauf tätigen Bloggern. Im zweiten Teil der Arbeit wird eine empirische Untersuchung auf Instagram durchgeführt. Dafür wurde ein Methodenmix angewendet im Zuge dessen drei Fitnessbloggerinnen vorgestellt und ihre Instagramdarstellungen durch eine Zählung und Kategorisierung der Posts aus einem Zeitraum von 52 Wochen ersichtlich gemacht werden. Die Auswertungen, welche im Anschluss daran verglichen werden, ergeben eine starke Tendenz zur Darstellung von Fitness über Inhalte, welche sich vor allem auf die Körperverformung hin zu einem Ideal richten. Viele der in der Theorie erwähnten Komponenten von Fitness werden auf Instagram daher nicht wiedergespiegelt. „Fit sein“ beinhaltet hier - nicht wie in der Literatur als Sinn gebend betrachtet - Sport oder Ernährung lediglich als Mittel um das Ziel Körperformung zu erreichen.

Zusammenfassung (Englisch)

The term Fitness seems to be defined rather subjective. An extensive amount of definitions can be found in literature but since the beginning of the 21st century, the term became popular in media as well. Especially on social networks, as part of the so called new media, a Fitness Boom can be observed. The attention draws to a new and individual depiction of the term “Fitness”. This thesis is going to examine and discuss this portrayal in detail. The aim is to give a clear understanding of how Fitness is depicted on Instagram. To begin with, a theoretical foundation about Fitness and its depending factors will be given. Definitions about Fitness will give background information and the connection to the body and its shape will be made and possible consequences will be discussed. Subsequently, the role of the impact of media is going to be examined with a focus on social networks. Instagram will be explained in detail with reference to the bloggers who work with it. The second part of this thesis consists of an empirical investigation on Instagram. Therefore, a mix of methods has been applied to focus on three female Fitness-blogger. Each of them will be addressed through an overview about their work, furthermore, their Instagramposts within 52 weeks will be counted and categorized. The outcomes, which will be compared and analyzed, reveal that there is a strong tendency towards the depiction of fitness through content which targets a body shaping process to attain the ideal body image. Many of the addressed definition from the theory part cannot be found within the Instagram-Posts at all. “Being fit” does not involve Sports and Nutrition as a meaning giving attribute like in literature but more as the bare tool to succeed in the goal of body shaping.