Titelaufnahme

Titel
Verfassungsrechtliche Fragen der Sezession Kataloniens / vorgelegt von Lukas Wurzer
Weitere Titel
Constitional questions of the secession of Catalonia
Verfasser/ VerfasserinWurzer, Lukas
Begutachter / BegutachterinMarko, Josef
ErschienenGraz, 2016
Umfang106 Blätter : Zusammenfassung (1 Blatt)
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Katalonien / Sezession <Völkerrecht> / Recht
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-102486 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Verfassungsrechtliche Fragen der Sezession Kataloniens [1.56 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Aktuell bestehen europaweit Abspaltungsbestrebungen einzelner Regionen von deren Mutterstaaten. Eine der stärksten ist der katalanische Separationsversuch von Spanien. Das heftig umstrittene „Referendum“ 2014 sowie die „plebiszitären“ Wahlen der autonomen Gemeinschaft Kataloniens im September 2015 stellten wichtige Schritte in diesem Prozess dar.Kapitel 2 beleuchtet die Geschichte Kataloniens näher, denn unter anderem beruft sich die Separationsbewegung auf diese. Auch weitere Gründe des Abspaltungswillens werden analysiert.Die darauffolgenden Kapitel beschäftigen sich mit der rechtlichen Betrachtung der Abspaltung. Dabei werden die nationalen und internationalen rechtlichen Grundlagen dargelegt, die für die Betrachtung der Sezession nötig sind.Hiernach werden nationale und internationale Möglichkeiten getrennt voneinander betrachtet, mit dem jeweiligen Ziel der Feststellung, ob - und falls ja - wie eine Separation legal möglich wäre. Dazu werden die rechtlichen Grundlagen auf die aktuellen Ereignisse angewandt.Im Zuge der internationalen Möglichkeiten ist in Hinblick auf ein eventuell bestehendes Selbstbestimmungsrecht die Qualifikation der Katalanen als Volk näher zu erörtern. Diese Charakterisierung wird versucht und bejahendenfalls wird das Recht auf Selbstbestimmung sowie das Recht auf Sezession auf den konkreten Fall angewandt.Des Weiteren wird ein Augenmerk auf die Folgen einer möglichen Separation gelegt. So ist zu prüfen, ob Katalonien überhaupt als Staat qualifiziert werden kann. Der Verbleib in der EU ist zu hinterfragen. Auch wirtschaftliche Aspekte werden angeschnitten.Das sog Europa der Regionen wird in einem Kapitel betrachtet. In diesem Zusammenhang ist vor allem die Partizipation und effiziente Repräsentation der Regionen in der EU zu untersuchen.Als Schlussbetrachtung der Arbeit ist festzustellen, ob und wie Katalonien bzw die Katalanen als Volk eine legale Möglichkeit der Separation von Spanien besitzen.

Zusammenfassung (Englisch)

Nowadays there are some regions in Europe that intend to separate from their mother states. One of the most significant is Catalonia, which tries to split off from Spain. Important steps in the Catalan process of separation are the controversial „referendum“ in 2014 and the „plebiscitary“ election of the autonomous region Catalonia in 2015.Chapter two deals with the Catalonian history, because the separation movement mainly refers to past times in order to legitimate their intentions. Other reasons for the secession will be analysed too.In the next chapter a juridical consideration of the legal basis of the secession will be dealt with. In order to get an overview national and international legal points will be explained as well.Thereafter the national and international aspects will be considered and applied separately. On the one hand the national legal system will be searched for possibilities of separation and the corresponding ruling of the Spanish Constitutional Court will be analysed. The legal basis is applied to the actual occurrences. On the other hand the qualification of the Catalans as a people is to be examined. This is prerequisite for the right to self-determination and a possible right of secession as its result.Also the consequences of a possible separation will be discussed. Will Catalonia be a state in the sense of international public law? Will it remain respectively become a member of the EU? There is also a brief look at economic consequences.Furthermore the „Europe of Regions“ has to be considered. Above all the participation and efficient representation of the regions in the EU are examined.The conclusio of this thesis is to answer the question whether there are legal possibilities of secession for Catalonia and if so, how can those be achieved.