Bibliographic Metadata

Title
Aufbau der Materie : Konzeption einer Fachdidaktik-Lehrveranstaltung / vorgelegt von Klaus Irgang
Additional Titles
Structure of Matter : conception of a didactic seminar using the German didactic concept
AuthorIrgang, Klaus Leo
CensorHaagen-Schützenhöfer, Claudia
PublishedGraz, 2016
Descriptioniv, 181 Blätter : Zusammenfassungen (2 Blätter) + 1 CD-ROM ; Illustrationen
Institutional NoteKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2016
Annotation
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (GND)Physikunterricht
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-102355 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Aufbau der Materie [2.69 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Mit der vorliegenden Diplomarbeit wird das neue Seminar „Fachdidaktik Aufbau der Materie“ als Teil des Lehramtscurriculums Physik inhaltlich und konzeptionell erarbeitet. Dies geschieht im Wesentlichen über das Modell der didaktischen Rekonstruktion. Im ersten Kapitel finden sich allgemeine Grundlagen zu Lehrplan und Curriculum. Es werden allgemeine theoretische Konzepte der Didaktik, wie das Modell „Educational Reconstruction of Teacher Education“, wiedergegeben und auch konkrete Aspekte wie „außerschulische Lernorte“ oder die „Inverted Classroom“-Methode vorgestellt. Das zweite Kapitel baut auf diese Grundlagen auf, geht dabei spezieller auf die physikalisch und didaktisch relevanten Themen für das Seminar ein und erarbeitet diese der Reihe nach. Im dritten Kapitel werden die Konzepte und Möglichkeiten in eine für die konkrete Abhaltung des Seminars praktischere und übersichtlichere Form gebracht. Die vorgeschlagenen Materialien befinden sich dabei auf der beiliegenden CD. Den Abschluss bilden eine Zusammenfassung und ein Ausblick.

Abstract (English)

In this diploma thesis the seminar “Fachdidaktik Aufbau der Materie” in the new curriculum for the teacher education in Graz with regards to content as well as concept is compiled. For doing so, the model of educational reconstruction is used. The first chapter highlights basic principles such as the curricula for schools and universities. It draws attention to theoretical concepts like, among others, the “Model of Educational Reconstruction of Teacher Education” and its origins. Additionally, more detailed aspects like “out-of-school learning” or the “inverted classroom”-method are described. In the second chapter these basics are used and relevant physical and didactical aspects are added in order to allow a complete reconstruction of the underlying principles. The third chapter reorders the concepts and possibilities into a more practical and clearly arranged form for the use in the seminar. Suggested materials can be found on the enclosed CD. The conclusion includes a summary and an outlook.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 157 times.