Titelaufnahme

Titel
Wichtige Inhalte des Chemieunterrichts anhand des Beispiels “Von der Weintraube zum Wein“ / vorgelegt von Lisa Schmidt
Weitere Titel
Significant subject matters of chemistry classes by the example „from the grape to the wine”$$aWichtige Inhalte aus dem Chemieunterricht anhand des Beispiels “Von der Weintraube zum Wein“
Verfasser/ VerfasserinSchmidt, Lisa Maria
Begutachter / BegutachterinVoglhuber, Helga
ErschienenGraz, 2016
Umfang173 Blätter : Zusammenfassungen (2 Blätter) ; Illustrationen
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-102236 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Wichtige Inhalte des Chemieunterrichts anhand des Beispiels “Von der Weintraube zum Wein“ [6.01 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Erarbeitung von Experimenten für den Einsatz im Chemie Unterricht mit weinbaulichem Hintergrund ist Thema dieser Diplomarbeit. Ziel ist es, Experimente für den Chemie Unterricht zu planen und zu erörtern, die direkt in der Schule eingesetzt werden können. Zur Eingliederung in den schulischen Kontext wurden alle Experimente mit Schülerblättern verfasst, die Versuchsanleitungen, Zusatzinformationen und teilweise Fragestellungen beinhalten. Eine umfassende Beschreibung des Experimentes im Bezug auf dessen Einsatzgebiet in der Unter- und/oder Oberstufe ist das Kernstück jedes Experiments. Der didaktische Aspekt wurde durch ein Kapitel abgerundet, in welchem der Bezug zu den Basiskonzepten und Dimensionen der Kompetenzmodelle der Unterstufe und der Matura hergestellt wurde. Die Diplomarbeit ist in einen kurzen didaktischen Teil, der die wichtigsten Informationen zu den Basiskonzepten und Kompetenzmodellen enthält, eine Einführung über die Weinrebe sowie die Weingeschichte und in den experimentellen Teil gegliedert. Der experimentelle Teil enthält Versuchsanweisungen und Ausarbeitungen zu den Themen Boden, Weintraube, Traubenverarbeitung, Most und Wein. Die Umsetzung einiger Experimente in der Unterstufe und der Oberstufe und ein Erfahrungsbericht mit Bildern runden die Diplomarbeit ab.

Zusammenfassung (Englisch)

The subject of this thesis is to conduct experiments with a viticultural aspect that can be used in school especially in chemistry classes.The aim of this paper is to generate immediately usable experiments, which are planned and explained in detail with all of the background knowledge that the teacher needs. To integrate the experiments into the context of school, worksheets that contain information for the pupils, instructions and experimental protocols have been added to each experiment.The most important aspect of every single experiment is the referring to the field of application in lower grade and upper class. Furthermore, to cover the didactical aspect, the basic concepts and competence oriented teaching for a-levels and lower grades have been added as a specific description at the end of every experiment.The paper is split up into three main parts. The first one is a short didactical part that contains the main information about the basic concepts and an explanation of competence oriented teaching. The second part is dedicated to the history of wine mainly from Austria, and contains an organic introduction of the vine branch. The most important part of the thesis is the last one, including experimental arrangements and elaborations to the topics soil, grape, processing of wine, must and wine. A demonstration of some of the experiments in the lower grade and upper class, and an experiential report including pictures complete the thesis.