Titelaufnahme

Titel
Aufgaben mit physikalischen Kontexten in der Reifeprüfung Mathematik : aus Prüfungsaufgaben für Mathematik Lernaufgaben für Physik erstellen / vorgelegt von Linda Portsch
Weitere Titel
Tasks in the final exam in mathematics containing ʻphysical contextsʼ : creating learning tasks for physics from mathematics examination papers
Verfasser/ VerfasserinPortsch, Linda
Begutachter / BegutachterinRath, Gerhard
ErschienenGraz, 2016
Umfang233 Blätter : Zusammenfassungen (2 Blätter) ; Illustrationen, Diagramme
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Physikunterricht / Mathematik
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-101739 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Aufgaben mit physikalischen Kontexten in der Reifeprüfung Mathematik [5.5 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Durch die standardisierte kompetenzorientierte Reifeprüfung und die Einführung der Bildungsstandards ist der Kompetenzbegriff in den Fokus des Unterrichts gerückt. Wegen der damit verbundenen Kompetenzorientierung spielen Aufgaben eine immer größer werdende Rolle. Die vorliegende Diplomarbeit befasst sich mit Lernaufgaben im Physikunterricht. Diese wurden aus Aufgaben mit physikalischen Kontexten der Reifeprüfung Mathematik für das Fach Physik entwickelt und in einem Realgymnasium mit Schülerinnen und Schülern der 12. Schulstufe erprobt.Ziel war es, eine bessere Koordination der beiden Fächer Mathematik und Physik zu ermöglichen. Dazu sollte den Schülerinnen und Schülern gezeigt werden, wie die entsprechenden mathematischen Themen im Fach Physik angewendet werden können, wodurch positive Lerneffekte in beiden Fächern erreicht werden sollten.Die Untersuchung überprüfte den Aufbau und die Eignung der Lernaufgaben, das situationale Interesse der Schülerinnen und Schüler sowie die Differenzierung der Lernaufgaben. Nachdem sich die aus der Forschungslage abgeleiteten Hypothesen zum Teil nicht bestätigt haben, wurden Interviews zur Klärung durchgeführt. Diese Interviews waren dazu da, die Vermutung zu untermauern, dass ein früherer Zeitpunkt für die Bearbeitung der Lernaufgaben sinnvoller gewesen wäre.Die Ergebnisse der Untersuchung zeigten einige Ansatzpunkte auf, um die Lernaufgaben für den Unterricht in Physik weiterzuentwickeln. Des Weiteren ergab sich, dass der Zeitpunkt für die Einbindung der Lernaufgaben in das Unterrichtsgeschehen nicht optimal gewählt wurde. Damit die Schülerinnen und Schüler einen möglichen Nutzen aus den Lernaufgaben ziehen können, müssen diese früher und in Koordination beider Fächer eingesetzt werden.

Zusammenfassung (Englisch)

Due to “standardized competency-based final exams” and the adoption of educational standards, the focus of classroom teaching and learning is orientated on competencies. Following this, learning tasks are becoming more and more important. This thesis focuses on physics learning tasks. They were created from the problems of the school leaving examinations in mathematics that contained “physical contexts” and were proven and tested by secondary school students in the 12th grade.The target was better coordination between the subjects of mathematics and physics. To reach this target I tried to teach the students how the single themes of mathematics work in the subject of physics. This should help the students to study and improve their knowledge in both subjects.The investigation examined the structure and the suitability of the learning tasks, and both the situational interest and the differentiation of the learning tasks to the students. As the results of my investigation were not like they were expected to be, interviews were conducted to clarify. The goal of the interviews was to find the reasons of the unexpected results and to confirm the hypothesis that the learning tasks should have been implemented earlier.The result of the study showed some starting points to improve and develop the learning tasks for teaching the subject of physics. Furthermore, the result was, that the time for the integration of the learning tasks into the classroom activity was not chosen well. To make it possible that the students have a benefit from the learning tasks, they have to be set-in earlier and coordinated in both subjects.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 95 mal heruntergeladen.