Titelaufnahme

Titel
Der Mars : geophysikalische und klimatische Bedingungen auf dem "roten Planeten" / Norbert Hipfl
Weitere Titel
Mars : geophysical and climatic conditions on the "red planet"
Verfasser/ VerfasserinHipfl, Norbert
Begutachter / BegutachterinFoelsche, Ulrich
ErschienenGraz, Mai2016
Umfangx, 116 Blätter : Zusammenfassungen (1 Blatt) ; Illustrationen, Diagramme
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
SchlagwörterMars <Planet>
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-101699 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Der Mars [33.7 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit wurde durch den Film von Andy Weir, "Der Marsianer - Rettet Mark Watney" inspiriert. Die Frage nach den Gegebenheiten am Mars, dem Wahrheitsgehalt des Films, bzw. des zugrundeliegenden Buches, standen im Vordergrund. Die Gegebenheiten am Mars wurden dazu in zwei große Themengebiete unterteilt, um schließlich genug Informationen zu haben, und somit das Buch von Andy Weir einschätzen zu können. Nach allgemeinen Informationen über den Mars folgt eine Beschreibung der geophysikalischen Aspekte. Darunter fällt wiederum die Oberfläche des Mars, mit seinen Kratern, den Tälern, den vulkanischen Gebieten, und den größten sichtbaren Wasserreservoirs, an den Polkappen, andererseits der Aufbau und die Prozesse im Inneren des Mars. Zu diesem Teil gehören die Entstehung der Dichotomie, welche eine Zweiteilung des Mars in eine tieferliegende nördliche Hälfte und eine höher liegende südliche Hälfte bezeichnet, Kruste und Kern des Mars und die Gründe für ein fehlendes Magnetfeld. Anschließend wird über die klimatischen Bedingungen am Mars geschrieben. In diesem weiteren Kapitel wird die Atmosphäre mit ihrer Zusammensetzung, ihren Eigenschaften und einem geschichtlichen Exkurs über die wahrscheinliche Entwicklung erläutert. Das Wettergeschehen mit Wolken, Wind und Stürmen wird behandelt und das Auftreten von flüssigem Wasser am Mars geklärt. Den Abschluss bildet ein Vergleich mit dem Buch von Andy Weir.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis has been inspired by the movie "The Martian" by Andy Weir. The conditions on Mars in general as well as the amount of truth of the movie and the book's content it is based on are the basis for this thesis. In order to analyze the content of "The Martian", the conditions on Mars are discussed in a first step, splitting them into two major categories - geophysical and climatic aspects. First there is general information followed by a description of the geophysical aspects of Mars. The geophysical aspects are further divided into investigations concerning Mars surface (craters, valleys, volcanos, and the polar ice caps, containing the greatest visible water reservoirs) and the processes beneath its surface (formation of the Martian dichotomy, which divides the planet into northern lowlands and southern highlands, its crust and core as well as reasons for the absence of a magnetic field). Furthermore the atmosphere, its composition and their properties as well as its probable evolution history are described. Last but not least, also the Martian weather is discussed and in addition the occurence for liquid water on Mars will be treated. Having gathered all the necessary information, the last part of the thesis compares Andy Weirs book with the real Martian conditions.