Titelaufnahme

Titel
Die Nahversorgung im Bezirk Weiz / vorgelegt von Monika Derler
Weitere Titel
The local supply in the district Weiz
Verfasser/ VerfasserinDerler, Monika
Begutachter / BegutachterinCede, Peter
ErschienenGraz, 2016
Umfang191 Seiten : Zusammenfassungen (2 Blätter) ; Illustrationen, Diagramme, Karten
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Bezirk Weiz / Versorgungsnahbereich
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-101647 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die Nahversorgung im Bezirk Weiz [18.64 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Diplomarbeit soll die Nahversorgungsstruktur, deren Entwicklung sowie die daraus resultierende Problematik in einem räumlich sehr vielfältigen Bezirk aufzeigen. Der Schwerpunkt wird auf die Nahversorgung mit Lebensmitteln gelegt. Die alpinen Gemeinden im Norden des Bezirks Weiz sind peripher gelegen, wohingegen der südliche, außeralpine Raum als zentral eingestuft werden kann. Die räumlichen Disparitäten dieser beiden Teilräume sollen vor allem durch die Darstellung der Nahversorgung hervorgehoben werden. Nach der Einführung der Begriffe „zentraler Raum“, „peripherer Raum“ und „räumliche Disparitäten“ und der Erläuterung der Betriebstypen des Lebensmitteleinzelhandels wird auf die Nahversorgungsproblematik eingegangen. Hierbei werden die vielfältige Bedeutung der Nahversorgung und deren Strukturwandel näher betrachtet, wobei auffällt, dass die Ursachen des Strukturwandels sowohl auf Angebots- als auch auf Nachfrageseite zu begründen sind.Um die Zusammenhänge zwischen räumlicher Lage und Nahversorgungssituation zu verdeutlichen, wird der Bezirk Weiz sowohl nach humangeographischen als auch physiogeographischen Merkmalen aufgegliedert. Den Hauptteil der Arbeit bildet die Auswertung und Aufbereitung der erhobenen Daten zur Nahversorgungssituation der Gemeinden im Untersuchungsgebiet. Mithilfe eines eigens erstellten Bewertungsschlüssels wird ein räumlicher Vergleich zwischen den alpinen und außeralpinen Gemeinden angestellt. Anhand der Untersuchungsergebnisse wird sichtbar, dass sich das Nahversorgungsangebot auf die zentralen Orte konzentriert und der Rückgang bzw. die Ausdünnung der Nahversorgung vor allem die alpinen, peripheren Räume und zentrumsnahe Räume betrifft.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis points out the structure of local supply, its problems and development in a very multifaceted district. The focus is placed on the local supply of food. The alpine communes in the North of the district Weiz are very peripheral, while the southern not alpine area is central placed. The spatial disparities of this two subspaces should espacially be displayed through out the representation oft he local supply. Following the introduction of the terms "central region", "peripheral region" and "spatial disparities" and the explanation of the operation types of food retailers, the local supply problems should be disscused. In this connection the diverse significance of local supply and their structural changes are considered in more detail. It is striking that the causes of the structural changes must be justified on both supply and demand side.To help clarify the relationships between spatial location and local supply situation, the district Weiz is both broken down by humangeographical and physiogeographical characteristics. The main part of the thesis is the analysis and processing of information collected for the local supply situation of the municipalities in the study area. Using a specially prepared rating key the alpine and extra-alpine communities will be compared. Based on the investigation results it appears that the offer of local supply focuses on the central cities and the decline or the thinning of the local supply mainly relates to the alpine, peripheral areas, which often are already in a downward spiral, and close to the center areas.