Titelaufnahme

Titel
Religionsgeschichte Nestelbach bei Graz von der Prähistorie bis in das slawische Frühmittelalter / vorgelegt von Andreas Binder
Weitere Titel
Religious history of Nestelbach bei Graz from prehistory to in the Slavic Early Middle Ages
Verfasser/ VerfasserinBinder, Andreas
Begutachter / BegutachterinWessely, Christian
ErschienenGraz, 2016
Umfang89 Blätter
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Masterarbeit, 2016
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-100561 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Religionsgeschichte Nestelbach bei Graz von der Prähistorie bis in das slawische Frühmittelalter [0.8 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Nestelbach bei Graz ist sowohl eine politische Gemeinde als auch eine römisch-katholische Pfarre östlich der steirischen Landeshauptstadt Graz. Sie liegt im oststeirischen Hügelland auf einem Geländerücken zwischen dem Murtal und dem Raabtal. Die vorliegende Masterarbeit beschäftigt sich mit der Religionsgeschichte Nestelbach bei Graz von der Prähistorie bis in das slawische Frühmittelalter. Ihr Ziel ist es, möglichst alle archäologischen Funde aus dieser sehr langen Zeitspanne beginnend mit dem Miozän bis hin zum Frühmittelalter zu erfassen, historisch zu kontextualisieren, religionswissenschaftlich zu analysieren und gegebenenfalls zu interpretieren. Das Analysespektrum reicht dabei von mehreren Steinbeilfunden aus dem Neolithikum, über eine kupferzeitliche Höhensiedlung, diverse Lappenbeile aus der Bronzezeit, einen Münzfund aus der Römerzeit, Römerstraßentrassen zwischen den beiden vici in Kalsdorf und Gleisdorf, die damit verbundenen Hügelgräberfelder bis hin zu den vielfältigen profan- und religionshistorischen Entwicklungslinien während und nach der sog. „Völkerwanderungszeit“ und des beginnenden Frühmittelalters mit der slawischen Expansion, die auch zu einer Siedlungsgründung in Nestelbach führt. Gefragt wird nach jenen archäologischen Spuren, die seit dem Beginn der Neuzeit gefunden werden, und die neben der Rekonstruktion der Siedlungsgeschichte auch eine wissenschaftlich fundierte Interpretation von religionswissenschaftlich relevanten Spuren zulassen, mit dem Ergebnis, dass im Laufe der Zeit viele sehr unterschiedliche Religionssysteme vor der christlichen Mission in diesem lokal begrenzten Bereich ihren Niederschlag finden.

Zusammenfassung (Englisch)

Nestelbach bei Graz is both a municipality and a Roman Catholic parish east of the Styrian capital Graz. It lies in the hills of Eastern Styria between the Mur and Raab Valley. This master thesis deals with the religious history of Nestelbach bei Graz from human prehistory to the Slavic Early Middle Ages. The aim of the thesis is to capture all the archaeological findings of this very long period, from the Miocene to the early Middle Ages, to contextualize them historically, to analyze and where necessary interpret them religion-scientifically. The objects in question are several findings of Neolithic stone axes, a Copper Age hillfort, winged axes from the Bronze Age, a coin from the Roman period, Roman road routes between the two vici in Kalsdorf and Gleisdorf, related tumuli fields and diverse profane historical and religion historical lines of development during the great migrations as well as the beginning of the early middle ages with its Slavic expansion, which leads to a Slavic settlement in Nestelbach. The fokus lies on archaeological remains that have been found since the beginning of modern times and which allow a scientifically appropriate interpretation of relevant tracks within the field of religous systems besides the reconstruction of the history of settlement, leading to the result that very different religious systems occur in the millennia before the Christian mission in this region.