Titelaufnahme

Titel
Die Rolle der Personalentwicklung beim Einstieg von Millennials in die Arbeitswelt / Anna-Sophie Canori
Weitere Titel
The role of human resources development when Millennials starting their working life
Verfasser/ VerfasserinCanori, Anna-Sophie
Begutachter / BegutachterinStock, Michaela
ErschienenGraz, Mai 2016
UmfangIII, 96 Blätter : Zusammenfassungen (2 Blätter)
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Masterarbeit, 2016
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
Abstracts in Deutsch und Englisch
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Personalentwicklung / Generation / Jahrgang / Geschichte 1981-1990
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-99181 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die Rolle der Personalentwicklung beim Einstieg von Millennials in die Arbeitswelt [0.82 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Millennials, also die Angehörigen der Generation Y, die ungefähr in den Jahren zwischen 1980 und 2000 geboren wurden, erobern seit einigen Jahren den Arbeitsmarkt. Selten hat eine junge Generation mit ihren Werten, Haltungen und Einstellungen für so viel Aufmerksamkeit gesorgt wie die Millennials, die als junge Arbeitnehmer/innen neue Anforderungen an das Berufsleben stellen. Um Klarheit darüber zu schaffen, welche Bedeutung sie bei ihrem Karrierebeginn für die Personalentwicklung haben und, um eine etwaige Anpassung der Personalentwicklung aufzeigen zu können, ergibt sich für diese Masterarbeit die Frage, welche Rolle die Personalentwicklung beim Berufseinstieg junger Arbeitnehmer/innen der Generation Y spielt und welche Herausforderungen dieser mit sich bringt. Zunächst erfolgt eine Auseinandersetzung mit dem Generationenbegriff sowie den verschiedenen Generationen, die derzeit am Arbeitsmarkt zu finden sind, damit in einem weiteren Schritt die Charakteristika und Besonderheiten der Generation Y detailliert dargestellt werden können. Um die Bedeutung der Millennials für den Arbeitsmarkt und für die Unternehmen hervorzuheben, wird im nächsten Kapitel die derzeitige Arbeitswelt, die sich aufgrund demografischer, technisch-ökonomischer und gesellschaftlicher Entwicklungen in einem ständigen Wandel befindet, thematisiert. Im Anschluss daran werden die Anforderungen, die Millennials an ihre künftige Arbeit bzw. ihre künftigen Arbeitgeber/innen stellen, als auch ihre Karrierevorstellungen und -strategien diskutiert. Im letzten Kapitel erfolgt eine Auseinandersetzung mit der Personalentwicklung in der Ära der Generation Y, wobei die Bereiche der Aus- und Weiterbildung und des Karrieremanagements näher beleuchtet werden. Darauf aufbauend erfolgt eine Ableitung von Instrumenten der Personalentwicklung, die sich für den Berufseinstieg dieser Nachwuchskräfte besonders gut eignen.

Zusammenfassung (Englisch)

Millennials, the members of Generation Y, who were born between 1980 and 2000, are conquering the labour market in recent years. A generation with its values and attitudes has rarely attracted as much attention as the Millennials, who place, in their role as young employees, new and high demands on their working life. In order to make clear, how important the members of Generation Y are for the human resource development when they starting their careers, as well as in order to demonstrate a potential adjustment of personnel development, this masters thesis investigates the question, which role the human resource development plays when young employees of Generation Y starting their working life and what challenges resulting from their career starts. First, a consideration of the term “generation” as well as of the different generations, which are currently working in organisations, takes place, in order to present characteristics and particularities of Generation Y. To emphasise the importance of Millennials for the labour market and the companies, the next chapter deals with the current world of employment, which is changing due to demographic, technical-economic and social development. Following this, the demands, Millennials place on their work and their future employers, as well as their career expectations and strategies are discussed. The last chapter focuses on the human resource development in the era of Generation Y, whereby vocational education and training as well as career management are described. Based on the findings of this masters thesis, three instruments of personnel development, which are particularly well suited for the career start of Millennials, are identified.