Titelaufnahme

Titel
A comparison between experiments and teacher-centered teaching in the school subject biology / Irene Hörandner
Verfasser/ VerfasserinHörandner, Irene
Begutachter / BegutachterinMüller, Maria
ErschienenGraz, 2016
Umfang172 Blatt : Zusammenfassungen (2 Blätter) ; Illustrationen
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
SpracheEnglisch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Biologieunterricht
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-98918 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
A comparison between experiments and teacher-centered teaching in the school subject biology [2.21 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Alle paar Jahre werden neue Vorschläge für die beste Unterrichtsmethode um Schüler zu fördern gemacht. Aus diesem Grund, ist das Ziel dies Diplomarbeit zwei Unterrichtsmethoden, nämlich Experimente und lehrerzentrierter Unterricht, miteinander zu vergleichen. Diese Arbeit untersucht die Forschungsfrage „Absolvieren Schüler, die Experimente durchgeführt haben, eine kognitive Leistungsbeurteilung besser als Schüler, die lehrerzentrierten Unterricht erfahren haben?“ Diese Frage wurde mithilfe einer Studie mit acht Klassen beantwortet. Vier Klassen haben Experimente durchgeführt, während die anderen vier Klassen lehrerzentriert unterrichtet wurden. Beide Unterrichtsstunden haben sich mit dem gleichen Thema beschäftigt. Zwei Wochen später wurden Leistungsbeurteilungen zu den drei Schwierigkeitsstufen, Reproduktion, Transfer und Problemlösung, durchgeführt und anschließend analysiert. Diese Analysen haben ergeben, dass in Reproduktions- und Transferaufgaben, lehrerzentrierter Unterricht geeigneter war als Experimente. Vor allem weibliche Teilnehmer haben von dieser Unterrichtsmethode profitiert. In Problemlösungsaufgaben haben jedoch beide Geschlechter durch Experimente höhere Punktezahlen erreicht als durch lehrerzentrierten Unterricht.

Zusammenfassung (Englisch)

Every couple of years, new suggestions for the best teaching method to promote the students learning outcomes are proposed. For this reason, the aim of this thesis is to compare two teaching methods, namely experiments and teacher-centered teaching, to each other. The thesis examines the research question “Do students who conducted experiments perform better at a cognitive performance evaluation than students who received teacher-centered teaching?”. To answer this question, a study with eight classes was conducted. Four classes performed experiments, while the other four classes received teacher-centered teaching. The addressed topic was identical in both lesson types. Two weeks after the lessons, performance evaluations on the three levels of difficulty, called reproduction, transfer and problem-solving, were made and subsequently analyzed. These analyses of the performance evaluations revealed that in reproduction and transfer tasks, teacher-centered teaching was more suitable than experiments. Especially female participants benefited from this teaching method. However, in problem-solving tasks, both sexes gained a considerably higher score through experiments than through teacher-centered teaching.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 43 mal heruntergeladen.