Bibliographic Metadata

Title
Komplementäre Therapieformen unter Betrachtung der Schwächen im Bewegungsapparat / vorgelegt von Katharina Kaplans
Additional Titles
Complementary therapies with regards to deficiencies in the musculoskeletal system
AuthorKaplans, Katharina
CensorHolzer, Hans
PublishedGraz, April 2016
DescriptionVI, 102 Blätter : Zusammenfassungen (2 Blätter)
Institutional NoteKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2016
Annotation
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (GND)Alternative Medizin / Bewegungsapparat
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-98902 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Komplementäre Therapieformen unter Betrachtung der Schwächen im Bewegungsapparat [6.37 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Ausgehend vom Umstand, dass Schwächen im Bewegungsapparat auch im alltäglichen Leben von Relevanz sind und der Bereich der komplementären Medizin hierzu zahlreiche Therapieformen anbietet, beschäftigt sich die vorliegende Arbeit mit dem Segment „komplementäre Therapieformen unter Betrachtung der Schwächen im Bewegungsapparat“ Neben den allgemeinen Erläuterungen zum Bewegungsapparat, dessen Schwächen und deren mögliche Ursachen, werden zu den Behandlungsansätzen der komplementären Medizin drei Therapieformen, die Dorn-Therapie, die Bowen-Technik und Emmett, näher betrachtet. Zusätzlich wird auf den Begriff der komplementären Medizin, sowie möglicher Schnittstellen und Anknüpfungspunkte zur Schulmedizin eingegangen. Um eine möglichst ausgewogene Aufarbeitung zu gewährleisten, werden sowohl die Sichtweisen der komplementären Medizin, als auch die Sichtweisen der Schulmedizin zu den schon angesprochenen Schwerpunkten mittels wissenschaftlichen Interviews dargestellt und analysiert. Im wissenschaftlichen Interview werden zusätzlich der Zugang zum schulischen Bereich und die Problematiken, die das schulische Umfeld in Bezug auf den Bewegungsapparat und die Bewegungsaktivität aufweist, behandelt.

Abstract (English)

The following thesis deals with restrictions in the daily life due to deficiencies in the musculoskeletal system, a problem which complementary medicine tries to tackle by offering a wide range of therapies. Thus, the main focus lies on complementary therapies with regards to deficiencies in the musculoskeletal system.Besides general aspects regarding the musculoskeletal system, its weaknesses and possible causes for these, three treatment programmes as suggested by complementary medicine, namely the “Dorn-therapy”, the “Bowen-technique”, and “Emmett”, are being examined. Furthermore, both complementary medicine in general, as well as possible links to conventional medicine are discussed. In order to ensure a thorough discussion, based on interviews, both the views of conventional as well as of complementary medicine regarding the aforementioned issues are presented and analysed. Moreover, the interviews look at problems schools have to face due to deficiencies in the musculoskeletal system and in physical exercises, as well as their approach to deal with these issues.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 89 times.