Titelaufnahme

Titel
Führungsverhalten als Erfolgspotenzial des Change Managements : praxisnahe Darstellung in einem Pflegeheim / vorgelegt von Margit Lamprecht
Weitere Titel
Führungsverhalten als Erfolgspotential im Change Management
Verfasser/ VerfasserinLamprecht, Margit
ErschienenGraz, Dezember 2015
Umfang80 Blätter : Illustrationen
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Masterarbeit, 2015
Anmerkung
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Führung / Change Management
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-98787 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Führungsverhalten als Erfolgspotenzial des Change Managements [0.94 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Arbeitsbedingungen im 21. Jahrhundert unterliegen einem starken dynamischen Wandel, der Arbeitnehmer/Arbeitnehmerinnen und Führungskräfte immer mehr in Anspruch nimmt.Früher waren Arbeitsrollen klar definiert und langfristig angelegt. Die Arbeitsbeziehung eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin zu einem Unternehmen dauerte häufig ein Leben lang. Die Anforderungen einer Führungskraft der mittleren Führungsebene bestanden darin, Informationen aufzunehmen, aufzuarbeiten, zu kanalisieren und weiter zu geben. Die heutigen Arbeitsrollen unterliegen einer ständigen Veränderung. Die Loyalität der Beschäftigten und somit auch deren Verfügbarkeit sind zeitlich begrenzt. Die beruflichen Qualifikationen sind besser, die Einstellung zur Arbeit ist eine andere geworden. Auf Mitarbeiterseite zeichnet sich eine heterogene Zusammensetzung des Teams ab: Sie unterscheiden sich durch Geschlecht, Alter, Bildung, Lebensstil, Nationalität und Sprachbarrieren.Die Führungskraft von morgen wird auf diese ständigen Veränderungen und Turbulenzen gezielt reagieren müssen. Flexibles, situationsgerechtes Handeln und Führen sowie ständige Umstrukturierungen im Unternehmen unter dem Begriff „Change Management“ wird sie im täglichen Arbeitsalltag begleiten. Wie sich Führungsverhalten auswirkt und ob es als Erfolgspotenzial im Change Management gesehen werden kann, soll in dieser Arbeit reflektiert werden.

Zusammenfassung (Englisch)

The working conditions in th 21st century follow a change, which demands employees and the management level. Working functions in the past were clearly defined and planned for long terms and the realtions between employees and a profession lasts the whole life. The requirements of a manager in middle management consists of information gathering, reappraise information and schedule information. Working functions today are in constant change. The loyalty and availability of an employee are limited. Also the professional qualification and the attitude to a specific profession has changed over the years. Different education, lifestyle, nationalities and languages of employees lead to a heterogeneous team in a company. In the future it is mandatory to react on constant changes. Flexible and situation oriented acting and leading, as well as restructuring in a company under the term "change management", are parts of the workig areas of a manager. How the leadership gets affected and if there is potential for success in "Change Management" will be reflected in this thesis

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 93 mal heruntergeladen.