Titelaufnahme

Titel
'Heimische Wildtiere' im Unterrichtsfach Biologie / vorgelegt von Verena Mayer
Weitere Titel
Local wildlife animals in the teaching subject Biology
Verfasser/ VerfasserinMayer, Verena
Begutachter / BegutachterinFranz-Schaider, Cornelia
Erschienen[Graz], 2016
Umfang186 Blätter : Zusammenfassungen (2 Blätter) ; Illustrationen
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
Abstracts in Deutsch und Englisch
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Wildtiere / Biologieunterricht
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-98503 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
'Heimische Wildtiere' im Unterrichtsfach Biologie [2.32 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Ziel der vorliegenden Arbeit war es, Materialien zur Verwendung im Verein für kleine Wildtiere in großer Not zu entwickeln, die sowohl theoretisches Wissen vermitteln und festigen sollen, als auch den praktischen Bezug zu Themen herstellen, die in Schulen ansonsten ausschließlich theoretisch behandelt werden. Der Verein für kleine Wildtiere in großer Not bietet als außerschulischer Lernort eine optimale Möglichkeit für Schülerinnen und Schüler, viele heimische Wildtierarten hautnah zu erleben und deren Bedürfnisse und Lebensgewohnheiten kennen zu lernen. Eine Lehrplan- und Schulbuchanalyse zeigt auf, inwieweit dieses Thema bereits im österreichischen Lehrplan abgedeckt ist und wo man mögliche Anknüpfungspunkte findet. Im theoretischen Teil liegen die Schwerpunkte vor allem auf Natur- und Tierschutz und den verschiedenen Anpassungen in Bezug auf Ernährungs- und Lebensweise von Wildtieren. In dem Unterkapitel, das sich mit den heimischen Vögeln beschäftigt, findet man den theoretischen Hintergrund zu Zug- und Standvögeln, Schnabelformen und Ernährung und Vogelbestimmung. Das Unterkapitel, das sich mit den heimischen Säugetieren beschäftigt, beinhaltet Gebissformen und Ernährungstypen von Tieren und ausgewählte heimische Vertreter, die passend zu der jeweiligen Ernährungsform beschrieben werden. Bei der Erstellung der Materialien wurde vor allem auf einen hand-lungsorientierten Ansatz geachtet, sowie darauf, dass genug Aufgaben vorkommen, die den Kontakt zu Tieren gewährleisten. Erprobt wurden die Materialien im Rahmen des Ferienprogrammes der Stadt Graz, welches im Sommer 2015 während der schulfreien Zeit stattfand. Die Ergebnisse und Erwartungen wurden verglichen und analysiert.

Zusammenfassung (Englisch)

The aim of this thesis was to produce teaching materials that can be used in the local animal sanctuary center an association for small wildlife animals in big need. The materials are supposed to teach theoretical knowledge and to provide a practical approach for topics which are normally addressed in a merely theoretical way. The association for small wildlife animals in big need provides pupils with the out-of-school experience of getting in touch with a wide range of species of local wildlife animals and the needs and habits of those. A curriculum and schoolbook analysis has shown how the topic of wildlife animals is covered in the Austrian curriculum and in Austrian schoolbooks. Moreover, the outcome of this analysis concentrates on topics that can be used as links to address the topic of wildlife animals. The theoretical part deals with conservation and animal protection, eating and living habits and adaption of wildlife animals. The subchapter about local birds deals with sedentary and migratory birds, beaks and nutrition forms and identifying birds. The subchapter about local mammals deals with different kinds of teeth in relation to the nutrition of different animals. In addition, some local mammals and their living habits are described. The production of the teaching materials was based on an activity-oriented approach where activities that involve contact to animals were integrated. The materials were tested in a holiday program for children, which took place in summer 2015. The outcomes and expectations have been compared and analyzed and are described in the practical part.