Titelaufnahme

Titel
Bühne frei und Vorhang auf für das Klassenzimmer : die Bereicherung des betriebswirtschaftlichen Unterrichts durch die Nutzung des Potenzials der Theaterpädagogik / Marie-Therese Pobaschnig, BSc MSc
Weitere Titel
Free Stage for the classroom : the enrichment for economic classes from using the potentials of theatre pedagogy
Verfasser/ VerfasserinPobaschnig, Marie-Therese
Begutachter / BegutachterinStock, Michaela
ErschienenGraz, Mai 2016
UmfangIII, 79 Blätter : Zusammenfassungen (2 Blätter) ; Diagramme
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Masterarbeit, 2016
Anmerkung
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Wirtschaftslehre / Theaterpädagogik
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-98315 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Bühne frei und Vorhang auf für das Klassenzimmer [1.19 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die ständige Weiterentwicklung der Anforderungen an die Unterrichtsgestaltung und die Einführung der Kompetenzorientierung in den neuen Lehrplan der Handelsakademie in Österreich sind die Motivation dafür, in dieser Masterarbeit zu untersuchen, inwiefern die Theaterpädagogik im Einsatz für den betriebswirtschaftlichen Unterricht eine Bereicherung darstellt. Zunächst wird die Theaterpädagogik vorgestellt und es werden deren Ziele diskutiert. Dabei wird das Potenzial der Theaterpädagogik für die Verwertung im Unterricht ermittelt. Es werden die Elemente und Methoden der Theaterpädagogik zu den Anforderungen des betriebswirtschaftlichen Unterrichts in Beziehung gesetzt. In einem weiteren Schritt wird diskutiert, welche Methoden aus der Theaterpädagogik für die Gestaltung des betriebswirtschaftlichen Unterrichts nutzbar gemacht werden können. Ausgehend von diesen Ergebnissen wird die Umsetzung der theaterpädagogischen Methoden für den betriebswirtschaftlichen Unterricht erörtert und in einem selbst entwickelten Beispiel vorgeführt. Für den kompetenzorientierten Unterricht und für die persönliche Entwicklung von jungen Erwachsenen können theaterpädagogische Praktiken als ein nachhaltiges und wirkungsvolles Instrument zur Kompetenzentwicklung dienen. Die Auseinandersetzung mit der Theaterpädagogik bietet eine Bereicherung, indem sie jungen Menschen die Gelegenheit gibt, sich mit sich selbst und ihrem sozialen Umfeld zu beschäftigen. Sie eröffnet neue Perspektiven und kreative Methoden für die Gestaltung des Unterrichts und zur Weiterbildung der Persönlichkeit. Es ist jedoch zu bedenken, dass theaterpädagogische Methoden und das Arbeiten an sich selbst viel Zeit beanspruchen und es einen längeren, laufenden Prozess erfordert, bis gewünschte Kompetenzen von den Lernenden entwickelt werden können.

Zusammenfassung (Englisch)

The school and pedagogy development is a current ongoing process. Therefore, ambitious goals are set to help young people in developing their competences. The new curriculum for business Colleges in Austria ingrates and further emphasises the need of competence orientation. This masters thesis examines theatre pedagogy as a means to enrich economic classes by using its potentials. An introduction and an identification of the aims of theatre pedagogy provide the fundaments of this approach. Further, elements and methods of theatre pedagogy are discussed in order to gain a deeper understanding of theatre pedagogy and its potentials. An analysis of theatre pedagogy methods provides the fundamental basic for the implementation in school classes. In a further step, aspects and findings of this analysis of theatre pedagogy are linked to requirements of economic classes as well as the curriculum of business colleges. It contrasts the aims and goals stated in the curriculum with the aims and goals of theatre pedagogy. Finally, a self-constructed example applying the use of prior discussed theatre pedagogys methods in an economic class demonstrates the results. Theatre pedagogy with its extremely versatile practical methods provides promising potentials for economic education. Moreover, it represents an effective tool in order to meet the requirements of competence orientated education. Theatre pedagogy enables young people to be concerned with themselves and their social environment. It opens new vistas for young people and expedites the development of personality. Noteworthy is that the work with theatre pedagogy methods and the generation of competences requires time and is a longer process to reach favoured goals to develop, train and enhance competences.