Titelaufnahme

Titel
Herbizide : Fluch oder Segen? / vorgelegt von Julia Winkler
Weitere Titel
Herbicides : a curse or a blessing?
Verfasser/ VerfasserinWinkler, Julia
Begutachter / BegutachterinMittelbach, Martin
ErschienenGraz, April 2016
Umfang131 Blätter : Zusammenfassungen (2 Blätter) ; Illustrationen, Diagramme
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Herbizid
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-97305 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Herbizide [2.77 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Themengebiet der Herbizide, deren vielfältige Aspekte mithilfe aktueller Literatur behandelt werden. Ein einleitendes Kapitel setzt sich mit der Themenwahl und der damit einhergehenden Forderung nach wissenschaftlicher Objektivität auseinander. Nach einer Begriffsklärung und einem kurzen geschichtlichen Hintergrund werden die unterschiedlichen Einteilungsmöglichkeiten für Herbizide thematisiert und angewandt. Ein Schwerpunkt der Arbeit liegt auf der Erarbeitung der Eigenschaften von Herbiziden. Dieser Teil spricht die Wirkungsbereiche von Herbiziden, deren Aufnahme und Transport innerhalb der Pflanze sowie wichtige Wirkungsmechanismen auf molekularer Ebene an. Im Zuge dessen erfolgt eine Gegenüberstellung von Totalherbiziden und selektiv wirksamen Herbiziden, wobei jeweils Beispiele chemischer Stoffklassen angeführt werden. Vor- und Nachteile verschiedener Wirkungsmechanismen werden eruiert. In einem praxisbezogenen Teil wird auf die konkrete Herbizidanwendung in der Landwirtschaft und die damit verbundenen Aspekte eingegangen. Nicht zu vernachlässigen ist die Auseinandersetzung mit der besonders aktuell bedeutsamen Resistenzbildung gegen eine Reihe von Pflanzenschutzmitteln. Besonderes Augenmerk wird auf das Umweltverhalten der Herbizide gelegt, wobei allgemeine Abbauprozesse besprochen werden, und das spezielle Verhalten von Herbiziden in umgebenden Medien wie Wasser, Boden und Atmosphäre analysiert und diskutiert wird. Zudem werden Nebenwirkungen von Herbiziden auf Nicht-Zielorganismen abgehandelt, welche eine besondere Rolle hinsichtlich aktueller Polemiken einnehmen. In einem speziellen Teil werden Aspekte des Herbizids Glyphosat im Hinblick auf seine Eigenschaften, Anwendung, Wirkungen und Nebenwirkungen erörtert. Abschließend werden einige zukunftsweisende Maßnahmen zum nachhaltigen Einsatz von Herbiziden unter der Abwägung von Vor- und Nachteilen aufgezeigt und diskutiert.

Zusammenfassung (Englisch)

This paper deals with the topic of herbicides and their various aspects with the support of current research. An introductory chapter discusses the rationale for the choice of the subject and the accompanying need for scientific objectivity. After providing definitions and a short historical background, the different classifications of herbicides and their appropriate use are described. A special emphasis is placed on the various characteristics of herbicides. The next section discusses the sites of action, the uptake and transport of herbicides within plants as well as their modes of action on a molecular level. Furthermore, a comparison between selectively and non-selectively acting herbicides is made, and examples of the respective chemical classes are given. Advantages and disadvantages of the various modes of action are then presented. In the practical part of the paper, the use of herbicides in agriculture along with related aspects needed to be considered for their appropriate use are described. Furthermore, an examination of the very current and important topic of weed resistance against a number of herbicides is presented. Particular attention is paid to the environmental behaviour of herbicides, whereby general herbicide degradation processes are reviewed. Their special effects on surrounding elements such as water, soil and air are shown. In addition, side effects on non-target organisms which play a significant role in regard to current polemics are then demonstrated. A special section describes the herbicide glyphosate in terms of its properties, implementation, effects and side effects on the environment. The concluding chapter provides future-oriented steps for a sustainable herbicide management taking into consideration both the positive and negative properties of herbicides.