Bibliographic Metadata

Title
Kosmetika aus chemischer Perspektive und ihre Bedeutung für den Chemieunterricht / vorgelegt von Bettina Zarfl
Additional Titles
A chemical perspective on cosmetics and their significance for chemistry teaching
AuthorZarfl, Bettina
CensorReidlinger, Claudia
PublishedGraz, 2016
Description175 Blätter : Zusammenfassungen (2 Blätter) ; Illustrationen
Institutional NoteKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2016
Annotation
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
LanguageGerman
Document typeThesis (Diplom)
Keywords (GND)Kosmetikum / Chemieunterricht
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-97276 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Kosmetika aus chemischer Perspektive und ihre Bedeutung für den Chemieunterricht [9.42 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Woraus besteht die Creme, die ich täglich benutze? Können Anti-Aging-Produkte wirklich das Altern der Haut verzögern und beugt Selbstbräuner eigentlich gegen Sonnenbrand vor? Die vorliegende Diplomarbeit liefert Antworten auf all diese Fragen und zeigt Möglichkeiten zur Aufbereitung des Themas Kosmetik für den Chemieunterricht auf. Der Theorieteil behandelt die chemischen Hintergründe der Inhaltsstoffe sowie die Zusammensetzungen und Wirkungsweisen kosmetischer Produkte. Dabei wird ebenfalls auf verschiedene Problematiken eingegangen. Der praktische Teil setzt sich aus Anleitungen zur Herstellung von Kosmetikprodukten sowie aus allgemeinen Versuchen zum Thema zusammen. Im Anschluss daran befindet sich eine Stundenplanung für die Oberstufe zum Thema Hautpflege mit den entsprechenden Schülerblättern.

Abstract (English)

What does the cream I apply every day consist of? Are anti-aging-products effectively able to delay skin aging and is self-tanner actually preventing sunburn? This Diploma Thesis provides answers to these questions and demonstrates possibilities to include the topic cosmetics in chemistry class. The theoretical part discusses the chemical backgrounds of the ingredients as well as the compositions and the effectiveness of cosmetics. Further, different problems concerning cosmetics are described. The practical part consists of instructions for making cosmetics and of general experiments regarding the topic. Then a high school lesson plan on the topic skin care and appropriate learning materials for pupils are provided.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 131 times.