Titelaufnahme

Titel
Die bildliche Rezeption der Begegnung von Abigajil und David (1 Sam 25) / vorgelegt von Maria Hochmeister, BA
Weitere Titel
The pictorial reception of encounter of Abigajil and David (1 Sam 25)
Verfasser/ VerfasserinHochmeister, Maria
Begutachter / BegutachterinLein, Edgar
ErschienenGraz, 2015
Umfang115 Blätter : Zusammenfassungen (2 Blätter) ; Illustrationen
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Univ., Masterarbeit, 2015
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
Zusammenfassung in deutscher und englischer Sprache
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Abigajil / David <Israel, König> / Kunst / Ikonographie
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-96462 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die bildliche Rezeption der Begegnung von Abigajil und David (1 Sam 25) [7.83 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Geschichte aus dem ersten Buch Samuel, Kapitel 25, die die Basis dieser Masterarbeit bildet, erzählt von der entschlossenen, im Glauben handelnden Abigajil, nachdem ihr Mann Nabal dem flüchtenden David und seiner Truppe die Gastfreundschaft anlässlich des Festes zur Schafschur verwehrt hat. Sie geht dem erzürnten David mit einem Teil des Festessens entgegen und plädiert an seine Gottesgesandtschaft. Damit gelingt es Abigajil, David von seiner Kampfansage abzubringen. Anhand ausgewählter Werke aus der Malerei, der Druckgrafik und zwei skulpturalen Beispielen wird die schicksalhafte Begegnung von David und Abigajil in ihrer Vielfalt über mehrere Kunstepochen hinweg vorgestellt. Die ikonographischen Analysen geben einen Einblick in eine vielschichtige Deutung, Bezugnahmen und Assoziationen, die meistens zur vordergründigen bittenden Haltung Abigajils vor David ergänzend wirken. Den Bildbeispielen ist eine theologische Betrachtung der Erzählung, die in der sogenannten Aufstiegsgeschichte Davids eingebettet ist, vorangestellt. Ziel dieser Arbeit ist eine Gesamtschau der vielfältigen Interpretationen dieser biblischen Erzählung und ihrer kunsthistorischen Bearbeitung.

Zusammenfassung (Englisch)

This thesis is based on the biblical story of faithful, determined Abigajil that can be found in the first book of Samuel in chapter 25. The story narrates Abigajils actions after her husband Nabal has denied David and his troups, who are fleeing, the hospitality of inviting them to the festivities of the sheepshearing. Abigajil approaches the enraged David with dishes from the feast and calls upon his godly designation. Through her actions, Abigajil manages to prevent David from any militant actions. On the basis of selected paintings, printed graphics and two exemplary sculptures this thesis presents the depiction of Abigajils and Davids fateful encounter throughout multiple periods of art. The iconographic analysis provides an insight in the complex interpretation, references and associations, which often seem supplemental to Abigajils pleading position in front of David. The iconographic analysis is preceded by a theological inspection of the story which is itself a part of the so-called ascension tale of David. The aim of the thesis is to provide an overview of the diverse interpretations of this biblical story and its art historic representation.