Titelaufnahme

Titel
Samuel Mühsams Predigten : ein Bild der Grazer jüdischen Gemeinde um die Jahrhundertwende / vorgelegt von Gudrun Rausch, MA
Weitere Titel
The Sermons of Samuel Mühsam : an image of the Jewish Community at the turn of the century in Graz
Verfasser/ VerfasserinRausch, Gudrun
Begutachter / BegutachterinLamprecht, Gerald
ErschienenGraz, 2015
Umfang98 Blätter
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Masterarbeit, 2015
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Mühsam, Samuel / Predigt
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-95772 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Samuel Mühsams Predigten [0.86 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Hauptgrundlage der Masterarbeit sind die drei Predigtbände, die gesammelte Predigten und Reden aus Samuel Mühsams Zeit in Graz enthalten. Im Rahmen der Masterarbeit werden die Dokumente in den historischen Kontext eingeordnet und die Rahmenbedingungen für die Behandlung der einzelnen Predigten dargelegt. Daraus wird anhand von drei Forschungsfragen ein Bild der Grazer jüdischen Gemeinde um die Jahrhundertwende sowie ein Bild Samuel Mühsams als Rabbiner von Graz erstellt. Die Untersuchung ergab einige Kennzeichen des Rabbinats Samuel Mühsams: Diese sind Herrschertreue, das Plädoyer für die „eine Menschheit“ und Kritik am „Abfall vom Glauben“. Mühsams Darstellung der Grazer jüdischen Gemeinde wird in Bezug zur historischen Forschungslage gesetzt, sowie Mühsams Biographie mit der vierer Rabbiner seiner Zeit in Beziehung gesetzt. Abschließend wird festgestellt, dass Samuel Mühsam ein konservativer Rabbiner in einer relativ liberalen Gemeinde war, der ein Bild der Grazer jüdischen Gemeinde als einer alles in allem geschlossen, wenig frommen aber sehr um Armen- und Krankenfürsorge bemühten Gemeinde zeichnete.

Zusammenfassung (Englisch)

Main basis of the master's thesis are the three volumes of sermons, the collected sermons and speeches of Samuel Mühsams time in Graz. As part of the Master's thesis, the documents are filed in the historical context and set out the framework for the treatment of the individual sermons. An image of the Graz Jewish community at the turn of the century, as well as an image of Samuel Mühsam as rabbi of Graz will be created, based on three research questions. The investigation revealed some characteristics of the rabbinate of Samuel Mühsam: These are rulers loyalty, advocacy for the "one humanity" and criticism of "apostasy".Mühsams representation of the Jewish community in Graz is set in relation to historical research location. Additionally to that Mühsams biography is set in relationship with four rabbis of his time. To conclude Samuel Mühsam was a conservative rabbi in a relatively liberal community, which Mühsam describes as united, little religious and very concerned about sick and poor caring.