Titelaufnahme

Titel
Die Einführung verschiedener Zahlenmengen als Beispiel für die praktische Anwendung des Spiralprinzips im Mathematikunterricht der 1. bis 12. Schulstufe / vorgelegt von Petra Zögg
Weitere Titel
The introduction of various sets of numbers as an example illustrating the practical application of the spiral approach in education (grades 1 - 12)
Verfasser/ VerfasserinZögg, Petra
Begutachter / BegutachterinThaller, Bernd
ErschienenGraz, 2016
Umfang198 Blätter : Zusammenfassungen (2 Blatt) ; Illustrationen, Diagramme
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Mathematikunterricht / Zahlentheorie
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-95295 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Die Einführung verschiedener Zahlenmengen als Beispiel für die praktische Anwendung des Spiralprinzips im Mathematikunterricht der 1. bis 12. Schulstufe [3.91 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Spiralprinzip ist eines der wichtigsten mathematisch-didaktischen Prinzipien. Die Forderung nach einer „Curriculumspirale“ ist erstmals im 1960 erschienenen Werk „The Process of Education“ von Jerome Bruner zu finden. Im ersten Teil der vorliegenden Diplomarbeit wird die Theorie des Spiralprinzips erläutert. Dazu wird zunächst auf die Stadientheorie nach Piaget eingegangen. Anschließend werden wesentliche Aspekte des Spiralprinzips beschrieben. In diesem Zusammenhang wird das Konzept der fundamentalen Ideen vorgestellt, sowie einige Beispiele für den Mathematikunterricht angeführt. Es folgen wichtige aus dem Spiralprinzip abgeleitete didaktische Prinzipien. Abschließend wird betrachtet, welche Konsequenzen und Herausforderungen sich durch die Anwendung des Spiralprinzips im Unterricht ergeben. Es wird eine Checkliste angeführt, anhand derer eine Unterrichtssequenz nach dem Spiralprinzip geplant werden kann. Der zweite Teil beinhaltet die fachdidaktische Umsetzung des Konzepts im Schulunterricht der 1. bis 12. Schulstufe. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei auf einer anhand verschiedener Schulbücher entwickelten Curriculumspirale, die das Spiralprinzip auf das Thema „Die Einführung verschiedener Zahlenmengen“ anwendet. Diese Curriculumspirale umfasst sowohl eine theoretische Beschreibung des zu lehrenden Unterrichtsstoffes als auch didaktisch wertvolle Beispiele, anhand derer die Theorie mit den Schülerinnen und Schülern bestmöglich geübt werden kann. Das Ziel dieser Diplomarbeit ist es, Lehrpersonen ein ausgearbeitetes Konzept, die Curriculumspirale, zu präsentieren, anhand dessen die verschiedenen Zahlenmengen unter Beachtung des Spiralprinzips in der Schule eingeführt werden können.

Zusammenfassung (Englisch)

One of the most important didactic concepts in mathematics is the spiral approach. One of the first psychological theorists to propose a spiral approach was Jerome Bruner in his The Process of Education, published in 1960. The first part of this diploma thesis is focused on the conceptualisation of the principal of spiral approach. Fundamental for the development of this principle of education is Piagets stage theory. As a second step, essential aspects of Bruners theory of a spiral approach are delineated. Besides introducing fundamental ideas, the theoretical conceptualisations are transferred to practical exercises for math classes. Subsequently, didactic principles will be deduced from the essential ideas of the spiral approach. Ultimately, consequences and challenges arising from the application of the spiral approach as a teaching method will be outlined. At the end, a checklist will be included, in which each sequence of classes can be planned according to the spiral approach. The second part of the thesis consists of the didactic implementation of the theory from the first to the twelfth grade. The focus of the implementation is The Introduction of New Sets of Numbers. The spiral curriculum to be applied has been generated from a number of different school books and its exercises. The theoretical description of the materials to be learned and examples of educationally valuable exercises, which can be used to introduce and practice old and new subject matters, are presented. It was the goal of this diploma thesis to present teachers with a worked-out concept, the spiral curriculum, which serves to introduce various number sets in school taking into account the spiral approach.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 111 mal heruntergeladen.