Bibliographic Metadata

Title
Mobilitätsprojekte in der Erwachsenenbildung : eine empirische Analyse zu Lern- und Bildungsprozessen / vorgelegt von Lisa Christin Hörz
Additional Titles
Mobility projects in Adult Education : an empirical analysis on learning and educational processes
AuthorHörz, Lisa Christin
CensorMikula, Regina
PublishedGraz, 2016
Description147 Blätter : Zusammenfassungen (2 Blätter) ; Illustrationen
Institutional NoteKarl-Franzens-Universität Graz, Univ., Masterarbeit, 2016
Annotation
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin
LanguageGerman
Document typeMaster Thesis
Keywords (GND)Europa / Erwachsenenbildung / Lebenslanges Lernen / Auslandsaufenthalt / Interkulturelles Lernen / Projekt
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-95264 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Mobilitätsprojekte in der Erwachsenenbildung [1.77 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Durch die Teilnahme an Mobilitätsprojekten, die von der Nationalagentur Lebenslanges Lernen gefördert werden, erwerben Erwachsenenbilderinnen und Erwachsenenbildner neue Kompetenzen und Fähigkeiten, die für die berufliche und die persönliche Entwicklung bedeutend sind. Das Ziel der vorliegenden Masterarbeit ist es, Lern- und Bildungsprozesse von Teilnehmerinnen und Teilnehmern von Auslandsaufenthalten und Projekten zu untersuchen. Das Forschungsinteresse umfasst vier Bereiche: a) die Motive an einem Mobilitätsprojekt der Erwachsenenbildung teilzunehmen, b) die Erfahrungen während der Projekte und Auslandsaufenthalte, c) die Erweiterung beruflicher Kompetenzen und persönlichen Wachstums und d) die Nachhaltigkeit von Mobilitätsprojekten. Der theoretische Teil setzt sich mit Bildung und Weiterbildung in der EU, Mobilitätsprojekten und Bildungskooperationen, Kompetenzarten und Formen des Lernens und der Bildung auseinander. Die empirische Studie beruht auf acht narrativen Interviews mit Personen, die im Zeitraum von 2010 bis 2014 an einem Mobilitätsprojekt teilgenommen haben. Die Ergebnisse zeigen, dass die Erwachsenenbilderinnen und Erwachsenenbildner bedeutende Lern- und Bildungsprozesse in den Bereichen Sprache, soziale Beziehungen, Kultur und Fachgebiet erfahren. Damit geht der Ausbau beruflicher Handlungskompetenz einher. Als besonders bedeutend zeigen sich das persönliche Wachstum und die Horizonterweiterung von teilnehmenden Personen.

Abstract (English)

Through participation in mobility projects, promoted by the National Agency for Lifelong Learning, Adult Educationists are able to acquire competences and skills, which are necessary for their professional as well as personal development. Aim of the master thesis on hand therefore is to examine learning and educational processes by participants of international projects. The research interest includes four aspects: a) motives to participate in a mobility project in adult education, b) experiences during international projects and stays abroad, c) expansion of professional competences and personal growth, and d) sustainability of mobility projects. The theoretical part discusses vocational training and further education in the EU, mobility projects and educational cooperation, types of competences, and forms of learning and education. The empirical study is based on eight narrative interviews with individuals who participated in a mobility project in the period from 2010 to 2014. The results demonstrate that Adult Educationists learn about significant learning and educational processes especially in areas such as language, social relationships, culture and field of expertise. This involves development of vocational competences. The personal growth and the ability to expand ones horizon proved to be of particular significance.