Titelaufnahme

Titel
Blogger Relations als Erfolgsfaktor der Unternehmenskommunikation : eine Untersuchung ausgewählter Medienkooperationen mit Bloggern / eingereicht von: Zaunschirm Hannah
Weitere Titel
Blogger relations : a success factor of corporate communications
Verfasser/ VerfasserinZaunschirm, Hannah
Begutachter / BegutachterinPrisching, Manfred
ErschienenGraz, Mai 2016
Umfang82 Blätter : Illustrationen
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Masterarbeit, 2016
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Unternehmen / Kommunikation / Blogger
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-95222 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Blogger Relations als Erfolgsfaktor der Unternehmenskommunikation [3.21 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Durch den Wandel der Kommunikation, den die digitale Revolution nach sich zog, mussten Unternehmen neue Strategien entwickeln, um Marketing wirksam einsetzen zu können. Durch die neu entstandene, permanente Reizüberflutung der Rezipienten fand eine Rückentwicklung zu einer der ursprünglichsten Formen des Marketings statt zum Aussprechen von Empfehlungen. Sogenanntes Empfehlungsmarketing wird mittlerweile von Unternehmen vermehrt in Verbindung mit einflussreichen und reichweitenstarken Bloggern, welche als Meinungsführer und Influencer gelten, betrieben, um das Unternehmensimage zu festigen und die Glaubwürdigkeit der Marken zu stärken. Diese progressive Art der Kooperation wird im Bereich des Marketings als Unterform der Digital Relations Blogger Relations bezeichnet und im ersten Teil dieser Arbeit genauer betrachtet. Anhand von themenspezifischer Fachliteratur sowie von Befragungen von Unternehmen, welche Blogger Relations unterhalten, wurde in der vorliegenden Arbeit untersucht, inwieweit Unternehmen bei der Auswahl von meinungsführenden Bloggern für Kooperationen auf Faktoren wie Reichweite, Qualität oder Stil des Blogs achten. Die Frage nach den Möglichkeiten der Erfolgsmessung solcher Kooperationen zeigt auf, dass noch Forschungsbedarf besteht, da es keine allgemeingültigen, plattformenübergreifend vergleichbaren Kennzahlen zur Messung der Rendite des Investments von Blogger Relations gibt.

Zusammenfassung (Englisch)

Because of the changes in communication that followed the digital revolution, companies had to develop new marketing strategies for more successful business. Due to the overstimulation of recipients, a development back to one of the most original forms of marketing namely back to giving recommendations happened. So-called recommendation marketing is nowadays carried out with the help of influential bloggers who are considered to be influencers, to strengthen the image of a company and to secure its brand credibility. This progressive way of cooperating is called blogger relations in terms of marketing and is a sub-section of digital relations. In this master thesis at hand, it will be analysed whether companies pay much attention to the range, to the quality and to the style of blogs when it comes to choosing a partner for a blogger relation. For this purpose, relevant specialist literature was used and a survey within different companies was conducted. Moreover, the analysis proved that there is still a need for research as no general indexes that are applicable to different platforms for measuring the return of investment were found.