Titelaufnahme

Titel
Deutschunterricht im Nationalsozialismus / vorgelegt von Gerd Loibnegger
Weitere Titel
German lessons in National Socialism
Verfasser/ VerfasserinLoibnegger, Gerd
Begutachter / BegutachterinMarschnig, Georg
ErschienenGraz, 2016
UmfangZusammenfassungen (2 Blatt) ; 94 Blätter
HochschulschriftKarl-Franzens-Universität Graz, Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung des Verfassers/der Verfasserin
Zusammenfassungen in Deutsch und Englisch
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Drittes Reich / Deutschunterricht / Geschichte 1933-1945
URNurn:nbn:at:at-ubg:1-94648 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Deutschunterricht im Nationalsozialismus [1.38 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Meine Diplomarbeit behandelt den Deutschunterricht zur Zeit des Nationalsozialismus, welcher einen besonderen Stellenwert im damaligen Schulsystem hatte. Um einen Einblick in das Schulwesen in der Zeit von 1933 bis 1945 zu bekommen, wird zu Beginn allgemein das Schulsystem im Nationalsozialismus beschrieben. Diese von der Politik Adolf Hitlers geprägte Zeit hatte einen großen Einfluss auf die heranwachsende Jugend, die vor ihrer Schullaufbahn stand. Der Werdegang soll anhand der unterschiedlichen Schultypen, von der Volksschule bis zur höheren Schule, dargestellt werden. Der politisch beeinflusste Deutschunterricht hatte die Aufgabe, die Schüler hinsichtlich der nationalsozialistischen Ideale zu erziehen. Erkenntlich gemacht werden soll dieser Aspekt anhand einer Lesebuchanalyse, um aufzuzeigen, mit welchen ideologiebehafteten Texten die Schüler konfrontiert wurden. In den nationalsozialistischen Lesebüchern hat die Lyrik einen großen Platz eingenommen. Anhand von ausgewählten Beispielen werden einige Gedichte, die damals im Unterricht behandelt worden sind, vorgestellt. Die Erkenntnisse, die aus der Literatur gewonnen wurden, werden in einer abschließenden empirischen Analyse, einer Befragung unter Zeitzeugen, die in den 1930er Jahren die Schule besucht haben, verglichen.

Zusammenfassung (Englisch)

My thesis deals with teaching German at the time of National Socialism, which had a special place in the former school system. To get an insight into the school system in the period from 1933 to 1945, the school system in general in the National Socialism is described. This stronghold of the policies of Adolf Hitler period had a great influence on the adolescent youth, who stood in front of their school career. The career is represented by the different types of schools, from elementary school to secondary school. The politically influenced German lessons had the task of educating the students in terms of the National Socialist ideals. This aspect is to be shown on the basis of a reading book analysis in order to show what ideology-prone texts, students were confronted. In the Nazi reading books poetry has occupied a large place. Selected poems, which were treated in the classrooms are presented. The findings from the literature are compared by eyewitness interviews.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 217 mal heruntergeladen.