Einreichung

Dossieronline erscheint seit 2017 als Open-Access-Journal unter der Lizenz CC BY-NC-ND. Die Beiträge werden durch die Herausgeberinnen und Herausgeber sowie durch die Mitglieder der Redaktion geprüft und begutachtet. Für das Peer-Review-Verfahren werden externe Gutachterinnen und Gutachter herangezogen. Weder die Einreichung noch die Veröffentlichung der Beiträge ist dabei mit Kosten verbunden.

Da jede Ausgabe von Dossieronline einen thematischen Schwerpunkt behandelt, lädt die Redaktion ausgewiesene Expertinnen und Experten dazu ein, Beiträge zu verfassen. Darüber hinaus begrüßen die Herausgeberinnen und Herausgeber die Einreichung themenspezifischer Beiträge, die per Mail an die Mitglieder der Redaktion erfolgt.